Aufbewahrungsort Nürnberg, Stadtbibl., Cod. Cent. VII, 3
Codex 187 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Lateinische Sammelhandschrift, darin dt.:
Bl. 5v = Beichtformel
Bl. 6r-22r = Sterbe- und Begräbnisliturgie für Mönche
Bl. 22v-31v = 'Speculum artis bene moriendi', lat.
Bl. 32r-33v = Sterbegebete aus Thomas Peuntner: 'Kunst des heilsamen Sterbens'
Bl. 44r-47v und 50r-53v = 'Augustinerregel'
Bl. 49r-v = Zusätze zu den Constitutiones des Predigerordens für Schwestern
Bl. 54r-95v = Constitutiones des Predigerordens, mit alphabetischem Verzeichnis
Bl. 102r-116v = Sammlung von Beschlüssen der Generalkapitel des Predigerordens (bis 1451)
Bl. 122r-134r = Über die Wahl von Würdenträgern im Predigerorden und Briefformulare
Bl. 138r-158v = Abschriften von Briefen den Predigerorden betreffend
Bl. 159r-177v = Sammlung von Fragen den Predigerorden betreffend mit alphabetischem Register
Blattgröße 118 x 85 mm
Spaltenzahl 1
Besonderheiten Provenienz: Nürnberg, Predigerkloster; dann Katharinenkloster (Schneider S. 267).
Entstehungszeit 2. Hälfte 15. Jh. (Schneider S. 267)
Schreibsprache nürnberg. (Schneider S. 268)
Literatur
(in Auswahl)
  • Rainer Rudolf (Hg.), Thomas Peuntners "Kunst des heilsamen Sterbens" nach den Handschriften der Österr. Nationalbibliothek, untersucht und hg. von R. R. (Texte des späten Mittelalters 2), Wien 1956 (ohne diese Hs.).
  • Karin Schneider, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften. Beschreibung des Buchschmucks: Heinz Zirnbauer (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg I), Wiesbaden 1965, S. 267-269. [online]
  • Bernhard Schnell, Thomas Peuntner, 'Büchlein von der Liebhabung Gottes'. Edition und Untersuchungen (MTU 81), München 1984, S. 13.
  • Ingeborg Neske, Die lateinischen mittelalterlichen Handschriften, Teil 3: Juristische Handschriften (Die Handschriften der Stadtbibliothek Nürnberg II,3), Wiesbaden 1991, S. 138-142. [online]
  • Dokumentierende Rekonstruktion der Bibliothek des Nürnberger Katharinenklosters. [online]
Archivbeschreibung ---
  cg, November 2016