Aufbewahrungsort Augsburg, Universitätsbibl., Cod. III.1.8° 50
Codex 299 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 10v-11r = Otto von Passau: 'Die 24 Alten' (Auszug aus 11. Alten)
Bl. 63v-69v = Marquard von Lindau: 'Eucharistie-Traktat' (Auszug)
Bl. 156v-164v = Margareta Ursula von Masmünster: 'Geistliche Meerfahrt'
Bl. 165r-171r = 'Ritterschaft Jesu Christi' (A3)
Blattgröße 97 x 80 mm
Schriftraum 65-90 x 45-60 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 12-17
Entstehungszeit 2. Viertel 16. Jh. (Schneider S. 639)
Schreibsprache ostschwäb. (Schneider S. 639)
Literatur
(Hinweis)
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 164 (Nr. 311).
  • Karin Schneider, Deutsche mittelalterliche Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppen Cod. I.3 und Cod. III.1 (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg II,1), Wiesbaden 1988, S. 639-649. [online]
  • Arnold Schromm, Die Bibliothek des ehemaligen Zisterzienserinnenklosters Kirchheim am Ries. Buchpflege und geistiges Leben in einem schwäbischen Frauenstift (Studia Augustana 9), Tübingen 1998, S. 238.
  • Almut Breitenbach, Text in Bewegung. Die 'Septimania poenalis' und ihre handschriftliche Überlieferung, in: Blockbücher des 15. Jahrhunderts. Eine Experimentierphase im frühen Buchdruck. Beiträge der Fachtagung in der Bayerischen Staatsbibliothek München am 16. und 17. Februar 2012. Hg. von Bettina Wagner = Bibliothek und Wissenschaft 46 (2013), S. 255-285, hier S. 266.
Archivbeschreibung vorhanden
Ergänzender Hinweis Aus dem gleichen Kloster wie Augsburg, Universitätsbibl., Cod. III.1.8°43 (Medingen?); ab dem frühen 17. Jh. im Zisterzienserinnenkloster Kirchheim im Ries.
  Mitteilungen von Almut Breitenbach, Klaus Graf
November 2015