Aufbewahrungsort Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 3003
Codex III + 253 + III Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-253r = Thomas Hemerken von Kempen: 'Imitatio Christi', dt. (Thür. Übersetzung)
Bl. 253r-v = 'Zehn Lehren der Sibylle und Senecas'
Blattgröße 160 x 103 mm
Schriftraum 110 x 60 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 20-24
Besonderheiten Schreibername: Bartholomeus Muelsching ist der schreiber gewest (vgl. Bl. 253v)
Bibliotheksprovenienz: Erfurt, Petersberg OSB (vgl. Bl. 1r)
Entstehungszeit Ende 15. Jh. (Menhardt S. 750)
Schreibsprache thür. (Menhardt S. 750)
Literatur
(in Auswahl)
  • Heinrich Hoffmann von Fallersleben, Verzeichniss der altdeutschen Handschriften der k. k. Hofbibliothek zu Wien, Leipzig 1841, S. 351 (Nr. CCCLVII). [BSB online] [Google online]
  • Tabulae codicum manu scriptorum praeter graecos et orientales in Bibliotheca Palatina Vindobonensi asservatorum, edidit Academia Caesarea Vindobonensis, Vol. II: Cod. 2001-3500, Wien 1868, S. 171. [online]
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 2 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1961, S. 749f. [online]
  • Stephanus G. Axters, De imitatione Christi. Een handschrifteninventaris bij het vijfhonderdste verjaren van Thomas Hemerken van Kempen † 1471 / Elenchus codicum manuscriptorum in quingentesimo anno ab obitu Thomae Hermken a Kempis (Schriftenreihe des Kreises Kempen-Krefeld 27), Kempen/Niederrhein 1971, S. 87.
  • Erika Bauer, Die oberdeutsche Überlieferung der Imitatio Christi, in: Spätmittelalterliche geistliche Literatur in der Nationalsprache, Bd. 1 (Analecta Cartusiana 106,1), Salzburg 1983, S. 111-135, hier S. 134 (Nr. 9).
  • Sigrid Krämer, Handschriftenerbe des deutschen Mittelalters, Teil 1: Aachen - Kochel (Mittelalterliche Bibliothekskataloge Deutschlands und der Schweiz. Ergänzungsband I,1), München 1989, S. 233.
  • Paul van Geest / Erika Bauer / Burghart Wachinger, Thomas Hemerken von Kempen, in: 2VL 9 (1995), Sp. 862-882 + Werner J. Hoffmann in 2VL 11 (2004), Sp. 1528-1538, hier Bd. 9, Sp. 877.
Archivbeschreibung vorhanden
  Christine Glaßner (Wien), Januar 2011

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].