Aufbewahrungsort Privatsammlung Eis, Heidelberg, Hs. 8
Fragment 5 Querstreifen von 2 Blättern
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Predigtsammlung ('Frühmittelhochdeutsche Fragmente aus der Sammlung Eis')
Blattgröße ca. <180-190 x 130-140> mm
Schriftraum [75] x 100 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl ca. <30>
Entstehungszeit Mitte bis 3. Viertel 13. Jh. (Burmeister S. 146f.)
Schreibsprache alem. (Burmeister S. 148)
Abbildung Burmeister Abb. 45
Literatur
  • Gerhard Eis, Fragment eines frühmittelhochdeutschen Predigtwerks, in: Gerhard Eis, Altgermanistische Beiträge zur geistlichen Gebrauchsliteratur. Aufsätze - Fragmentfunde - Miszellen, Bern/Frankfurt a.M. 1974, S. 20-26 [zuerst erschienen in: The Journal of English and Germanic Philology 49 (1950), S. 549-556] (mit Abdruck).
  • Karin Morvay und Dagmar Grube, Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters. Veröffentlichte Predigten (MTU 47), München 1974, S. 34f. (T 46).
  • Heike Annette Burmeister, Der 'Judenknabe'. Studien und Texte zu einem mittelalterlichen Marienmirakel in deutscher Überlieferung (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 654), Göppingen 1998, S. 145-150 (mit Textprobe).
Archivbeschreibung ---
  Oktober 2001