Aufbewahrungsort Zürich, Zentralbibl., Ms. Rh. 158b
Codex 184 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Evangelien-Perikopen' / 'Zürcher Evangelien-Perikopen'
[Geistliche Betrachtungen; Nachträge von jüngeren Händen]
Blattgröße ca. 105 x 75 mm
Schriftraum ca. 65 x 50 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 14 [Nachträge auch 16]
Entstehungszeit Ende 13. Jh.
Schreibsprache alem.
Abbildung ---
Literatur
  • Jakob Werner, Aus Zürcher Handschriften, Zürich 1919, S. 1-8.
  • Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1932-1952, S. 240, 395 (Nr. 531). [online]
  • Hans-Jochen Schiewer, Uslesen. Das Weiterwirken mystischen Gedankenguts im Kontext dominikanischer Frauengemeinschaften, in: Deutsche Mystik im abendländischen Zusammenhang. Neu erschlossene Texte, neue methodische Ansätze, neue theoretische Konzepte. Kolloquium Kloster Fischingen 1998, hg. von Walter Haug und Wolfram Schneider-Lastin, Tübingen 2000, S. 581-603, hier S. 591. [online]
  • Nigel F. Palmer, Das 'Einsiedeln-Zürcher Lektionar'. Untersuchungen zur spätmittelalterlichen Bibelübersetzung im südwestdeutschen Raum, in: Metamorphosen der Bibel. Beiträge zur Tagung 'Wirkungsgeschichte der Bibel im deutschsprachigen Mittelalter' vom 4. bis 6. September 2000 in der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Trier, zusammen mit Michael Embach und Michael Trauth hg. von Ralf Plate und Andrea Rapp (Vestigia Bibliae 24/25 [2002/2003]), Bern u.a. 2004, S. 123-154, hier S. 126 mit Anm. 8, S. 131-133 u.ö.
  • Nigel F. Palmer, Daughters of Salem. The Literary and Visual Culture of Cistercian Nuns in South-West Germany, in: Frauen - Kloster - Kunst. Neue Forschungen zur Kulturgeschichte des Mittelalters. Beiträge zum Internationalen Kolloquium vom 13. bis 16. Mai 2005 anlässlich der Ausstellung 'Krone und Schleier', hg. von Jeffrey F. Hamburger u.a., Turnhout 2007, S. 85-97 (mit S. 425f. [Abb. 1-4]), hier S. 91f. mit Anm. 29.
  • Carsten Kottmann, das buch der ewangelii und epistel. Untersuchungen zur Überlieferung und Gebrauchsfunktion südwestdeutscher Perikopenhandschriften (Studien und Texte zum Mittelalter und zur frühen Neuzeit 14), Münster u.a. 2009, S. 465-467 (Sigle Z4).
Archivbeschreibung Emma Caflisch (1940) 8 Bll.
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
August 2013