Aufbewahrungsort London, Wellcome Institute of the History of Medicine, MS 70
[früher Privatbesitz Antiquariat Ludwig Rosenthal, München, Nr. 1898/100,91]
Codex 12 Bll. + Bl. 25-117 + 5 Bll. + Bl. 1-69 + 4 Bll.
Beschreibstoff Papier
Inhalt 12 leere Blätter
Bl. 25r-117v = 'Kleines Kaiserrecht' (Anfang fehlt)
5 leere Blätter
Bl. 1r-69r = Melchior von Königshofen: 'Secretum secretorum', dt. (Anfang fehlt)
4 leere Blätter
Blattgröße 220 x 155 mm
Zeilenzahl 20-24 (Text I)
29-31 (Text II)
Entstehungszeit spätes 15. Jh. (Moorat S. 47, Forster S. 218)
Schreibsprache schwäb. (Wurms S. 131)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Ludwig Rosenthal. Catalog 100. Seltene und kostbare Werke aus allen Fächern [...], München [1898], S. 15 (Nr. 91).
  • Samuel Arthur Joseph Moorat, Catalogue of Western Manuscripts on Medicine and Science in the Wellcome Historical Medical Library, Bd. I, London 1962, S. 47f. [online]
  • Neil R. Ker, Medieval Manuscripts in British Libraries, Bd. I: London, Oxford 1969, S. 395 (Nr. 70).
  • Friedrich Wurms, Studien zu den deutschen und den lateinischen Prosafassungen des pseudo-aristotelischen 'Secretum secretorum', Diss. Hamburg 1970, S. 131f.
  • Wolfgang Hirth, Melchior von Königshofen, in: 2VL 6 (1987), Sp. 371.
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990 (ohne diese Hs.).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Ergänzungen zu "Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften", in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germ. Abt. 114 [127] (1997), S. 444-453, hier S. 447f. (Nr. 957a).
  • Regula Forster, Das Geheimnis der Geheimnisse. Die arabischen und deutschen Fassungen der pseudo-aristotelischen Sirr al-asrār / Secretum secretorum (Wissensliteratur im Mittelalter 43), Wiesbaden 2006, S. 218.
  • Wellcome Library. Archives and Manuscripts catalogue. Search [Reference]. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine, Ulrich-Dieter Oppitz
Februar 2017

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].