Aufbewahrungsort Leipzig, Universitätsbibl., Ms. 1637
Codex noch 60 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Benediktinerregel'
Blattgröße 130-135 x 95-100 mm
Schriftraum 115-120 x 80-85 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 21-23
Entstehungszeit 15. Jh. (Pensel S. 233)
Schreibsprache westmd. (Pensel S. 233)
Abbildung ---
Literatur
  • Kurt Ruh / Stefan Sonderegger / Norbert Richard Wolf, 'Benediktinerregel' (deutsch), in: 2VL 1 (1978), Sp. 702-710 + 2VL 11 (2004), Sp. 237 (ohne Hinweis auf diese Hs.).
  • Franzjosef Pensel, Verzeichnis der deutschen mittelalterlichen Handschriften in der Universitätsbibliothek Leipzig. Zum Druck gebracht von Irene Stahl (Deutsche Texte des Mittelalters 70/3), Berlin 1998, S. 233. [online]
  • Tobias Tanneberger, "... usz latin in tutsch gebracht ...". Normative Basistexte religiöser Gemeinschaften in volkssprachlichen Übertragungen. Katalog - Untersuchung - Fallstudie (Vita regularis. Abhandlungen 59), Berlin 2014, S. 142 (Nr. 112).
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
Juni 2014