Aufbewahrungsort Brüssel, Königl. Bibl., ms. 3088 (Kat.-Nr. 835)
Codex IV + 90 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Bl. 8r-41v = 'Schwester Katrei' (Br)
Bl. 77r-83r = Mystischer Traktat
Bl. 83v-86v = 'Von dem überschalle' (nur das Lied) (Br7)
Bl. 87r-89v = Gebete
Blattgröße 125 x 90 mm
Entstehungszeit 2. Hälfte 14. Jh. (de Bruin S. 335); Bl. 4-89: 1350-1400, Bl. 1-3 und 90: ca. 1400 (?) (Kwakkel S. 234-236)
Schreibsprache ndl.
Literatur
(Hinweis)
  • Joseph van den Gheyn, Catalogue des Manuscrits de la Bibliothèque Royale de Belgique, Tome 1: Écriture sainte et Liturgie, Brüssel 1901, S. 532f. (Nr. 835). [online]
  • Walther Dolch, Die Verbreitung oberländischer Mystikerwerke im Niederländischen. Auf Grund der Handschriften dargestellt, Diss. Leipzig 1909, S. 8 (Nr. 67), 44 (§ 67, 'Schwester Katrei'), 45f. (§ 71, 'Von dem überschalle', mit Textprobe) (Sigle: Br9).
  • Stephanus Axters, Bijdragen tot een bibliographie van de Nederlandsch Dominikaansche vroomheid. II, in: Ons Geestelijk Erf 6 (1932), S. 113-156, hier S. 114 (Nr. 110).
  • Maria Meertens, De Godsvrucht in de Nederlanden. Naar handschriften van gebedenboeken der XVe eeuw, Teil VI: Beschrijvende catalogus der handschriften (Historische bibliotheek van godsdienstwetenschappen), o.O. [Brüssel/Antwerpen] 1934, S. 31f. (Nr. 10).
  • Cebus Cornelis de Bruin, Middelnederlands geestelijk proza, verzameld door C. C. de B., ingeleid door Cornelis Gerrit Nicolaas de Vooys, Zutphen 1940, S. 99-102 (Nr. 42 A. B.) (Abdruck von Bl. 83v-86v und 77r-83r), vgl. S. 335f.
  • Kurt Ruh, Seuse, Vita c. 52 und das Gedicht und die Glosse 'Vom Überschall', in: Heinrich Seuse. Studien zum 600. Todestag, 1366-1966. Gesammelt und hg. von Ephrem M. Filthaut, Köln 1966, S. 191-212 [wieder in: Kurt Ruh, Kleine Schriften, Bd. II: Scholastik und Mystik im Spätmittelalter, hg. von Volker Mertens, Berlin/New York 1984, S. 145-168], hier S. 192, Anm. 10.
  • Kurt Ruh, Mystische Spekulation in Reimversen des 14. Jahrhunderts, in: Beiträge zur weltlichen und geistlichen Lyrik des 13. bis 15. Jahrhunderts. Würzburger Colloquium 1970, hg. von Kurt Ruh und Werner Schröder, Berlin 1973, S. 205-230 [wieder in: Kurt Ruh, Kleine Schriften, Bd. II: Scholastik und Mystik im Spätmittelalter, hg. von Volker Mertens, Berlin/New York 1984, S. 184-211], hier S. 207 (Nr. 2), S. 209 [S. 188] (Nr. 5).
  • Franz-Josef Schweitzer, Der Freiheitsbegriff der deutschen Mystik. Seine Beziehung zur Ketzerei der "Brüder und Schwestern vom Freien Geist", mit besonderer Rücksicht auf den pseudoeckartischen Traktat "Schwester Katrei" (Edition) (Arbeiten zur mittleren deutschen Literatur und Sprache 10), Frankfurt a.M./Bern 1981, S. 307 (gibt als Signatur irrtümlich die Kat.-Nr. an).
  • Peter Schmitt, 'Von dem überschalle', in: 2VL 9 (1995), Sp. 1201-1203.
  • Karl Stooker und Theo Verbeij, Collecties op orde. Middelnederlandse handschriften uit kloosters en semi-religieuze gemeenschappen in de Nederlanden, Deel 2: Repertorium (Miscellanea Neerlandica 16), Leuven 1997, S. 338 (Nr. 1011).
  • Erik Kwakkel, Die dietsche boeke die ons toebehoeren. De kartuizers van Herne en de productie van Middelnederlandse handschriften in de regio Brussel (1350-1400) (Miscellanea Neerlandica 27), Leuven 2002, S. 34f. mit Anm. 93, S. 184 mit Anm. 6, S. 234-236.
  • Judith Theben, Die mystische Lyrik des 14. und 15. Jahrhunderts. Untersuchungen - Texte - Repertorium (Kulturtopographie des alemannischen Raums 2), Berlin/New York 2010, S. 37, 109f., 135, 376, 377f., 379-383, 496-498, Sachregister S. 578.
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Eckhart Triebel
Mai 2014