Aufbewahrungsort Erfurt, Universitätsbibl., Cod. Ampl. 2° 49
Codex 139 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Lat. Sammelhandschrift; darin:
Bl. 139va-vb = dt. Rezept für Farbe
Blattgröße 295 x 205 mm
Schriftraum 240-250 x 150-160 mm
Spaltenzahl 2 (ab Bl. 140: 1)
Zeilenzahl meist 57
Entstehungszeit 1368 (Bl. 136rb)
Literatur
  • Wilhelm Schum, Beschreibendes Verzeichniss der Amplonianischen Handschriften-Sammlung zu Erfurt, Berlin 1887 (Nachdruck Hildesheim 2010), S. 40. [online]
  • Emil Ploss, Studien zu den deutschen Maler- und Färberbüchern des Mittelalters. Ein Beitrag zur deutschen Altertumskunde und Wortforschung, Diss. (masch.) München 1952, S. VI, S. 175-179 (mit Abdruck von Bl. 139va-vb).
  • Emil Ernst Ploss, Ein Buch von alten Farben. Technologie der Textilfarben im Mittelalter mit einem Ausblick auf die festen Farben, Heidelberg/Berlin 1962, S. 155.
Archivbeschreibung Heinrich Niewöhner (1920) 8 Bll.
  Jürgen Wolf (Berlin) / Dorothea Heinig (Marburg), September 2008