Aufbewahrungsort [a] Amberg, Staatsarchiv, Hss.-Fragm. 23
Fragment 1 Doppelblatt
Aufbewahrungsort [b] Leipzig, Stadtbibl., ohne Sign. (2) [verschollen]
Fragment 1 Doppelblatt
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Paulus' (Verslegende) [= b, Bl. 1r-1v]
'Buch der Märtyrer' (lambda) [= b, Bl. 1v, 2v]
'Passional' (Lp) [= a, b, Bl. 2r-2v]
Blattgröße 335 x 220 mm
Schriftraum 245 x 180 mm
Spaltenzahl 3
Zeilenzahl 54
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit 1. Hälfte 14. Jh. (Klein S. 193)
Schreibsprache bair./md. (Klein S. 193)
Abbildung Sturm S. 41 (Abb. 39) (= Ausschnitt aus [a])
Literatur
  • Karl Hildebrand, Bruchstücke des Passionals, in: ZfdA 16 (1873), S. 393-401, hier S. 394-401 (mit Abdruck bzw. Kollation von [b]). [online]
  • Erich Gierach (Hg.), Das Märterbuch. Die Klosterneuburger Handschrift 713 (Deutsche Texte des Mittelalters 32), Berlin 1928, S. XXI-XXIII.
  • Heribert Sturm, Unsere Schrift. Einführung in die Entwicklung ihrer Stilformen, Neustadt a.d. Aisch 1961, S. 143.
  • Hans-Georg Richert, Wege und Formen der Passionalüberlieferung (Hermaea N.F. 40), Tübingen 1978, S. 85f.
  • Klaus Klein, Neue 'Passional'-Fragmente, in: ZfdA 127 (1998), S. 191-195, hier S. 193f.
  • Klaus Klein, Französische Mode? Dreispaltige Handschriften des deutschen Mittelalters, in: Scrinium Berolinense. Tilo Brandis zum 65. Geburtstag, hg. von Peter Jörg Becker u.a. (Beiträge aus der Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz 10), Berlin 2000, Bd. I, S. 180-201, hier S. 193 (Nr. 46).
  • Annegret Haase, Martin Schubert und Jürgen Wolf (Hg.), Passional, Buch I: Marienleben, Buch II: Apostellegenden, 2 Bde. (Deutsche Texte des Mittelalters 91,1.2), Berlin 2013, Bd. I, S. CXXVIIIf.
Archivbeschreibung [a] ---
[b] Walther Maushake (1913) 3 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
Januar 2014