Aufbewahrungsort [a] Hamburg, Staats- und Universitätsbibl., Cod. germ. 15, Fragm. 2
Fragment 1 Doppelblatt
Aufbewahrungsort [b] St. Petersburg, Nationalbibl., Nem. O. v. XIV.2
[früher ohne Sign. (II)]
Fragment 1 Doppelblatt
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Heinrich der Teichner: Gedichte (M)
Blattgröße ca. 160 x 117 mm
Schriftraum 120-124 x 70-72 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 20-21
Versgestaltung Verse abgesetzt
Besonderheiten alte Blattzählung: clxxxiiii und clxxxxiii (Minzloff) bzw. clxxxxiiii und clxxxxviiii (Niewöhner)
Entstehungszeit Mitte 14. Jh.
Schreibsprache bair.-österr. (Niewöhner S. XCIII; Kienhorst Bd. II S. 354)
Abbildung Kienhorst Bd. I, S. 233 (Abb. 35) [= [a], Bl. 2r]
Literatur
  • Rudolf Minzloff, Die altdeutschen Handschriften der Kaiserlichen Öffentlichen Bibliothek zu St. Petersburg, St. Petersburg 1853 (Nachdruck Wiesbaden 1966), S. 23-30 (Nr. II) (mit Abdruck von [b]). [online]
  • Heinrich Niewöhner (Hg.), Die Gedichte Heinrichs des Teichners, Bd. I (Gedicht Nr. 1-282) (Deutsche Texte des Mittelalters 44), Berlin 1953, S. XIV, XCIII.
  • Hans Kienhorst, Lering en stichting op klein formaat. Middelnederlandse rijmteksten in eenkolomsboekjes van perkament, Bd. I: Onderzoek (Miscellanea Neerlandica 31), Leuven 2005, S. 233 (Abb. 35).
  • Hans Kienhorst, Lering en stichting op klein formaat. Middelnederlandse rijmteksten in eenkolomsboekjes van perkament, Bd. II: Handschriften (Miscellanea Neerlandica 32), Leuven 2005, S. 354 (D37).
  • Živilė Vagonytė, Mittelalterliche deutsche Handschriften in St. Petersburg. Bericht über eine Bibliotheksreise, in: "Durst nach Erkenntnis ...". Forschungen zur Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa. Zwei Jahrzehnte Immanuel-Kant-Stipendium, hg. von Heike Müns und Matthias Weber (Schriften des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa 29), München 2007, S. 181-195, hier S. 188.
  • Christian Schmidt, Fragmente einer frühen Sammlung von Teichnerreden in Hamburg und St. Petersburg, in: ZfdA 143 (2014), S. 438-443 (mit Abdruck von [a]).
Archivbeschreibung [a] Emil Henrici (1911) 1 Bl.
[b] ---
Ergänzender Hinweis Nach Auskunft von Zivile Vagonyte (Münster) ist die bei Niewöhner und im 2VL 3 (1981) Sp. 886 angegebene St. Petersburger Signatur "Q. v.I.XIV.1" falsch.
  Mitteilungen von Margarita Logutova
Joachim Heinzle / Daniel Könitz, Dezember 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].