Aufbewahrungsort Neureisch / Nová Říše (Tschechien), Bibl. der Prämonstratenserabtei, Cod. 69
[früher Brünn / Brno, Staatsbibl., Cod. NŘ 69]
Codex 422 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 264r-299v = 'Goldene Muskate' (N)
Bl. 383r-419r = Dietrich Kolde, von Osnabrück; von Münster: Kleine Schriften ('Boechelgen van ynwendiger oeffnungen')
Blattgröße 145 x 105 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl meist 20
Entstehungszeit 2. Hälfte 15. Jh. (Berger S. 42)
Schreibsprache nordmittelfrk. (vgl. Berger S. 46-49)
Abbildung Dokoupil Anhang [= Bl. 383r]
Literatur
(Hinweis)
  • Vladislav Dokoupil, Soupis Rukopisů z Knihovny Minoritů v Brnĕ, Františkánů v Moravské Třebové a Premonstrátů v Nové Říši / Catalogus codicum manu scriptorum, qui in Bibliothecis Fratrum Minorum Brunensium, Fratrum Ordinis Sancti Francisci Moravotriboviensium, Fratrum Ordinis Praemonstratensis Neoreischensium asservabantur (Soupisy Rukopisných Fondů Universitní Knihovny v Brnĕ / Catalogi codicum manu scriptorum in Bibliotheca Universitatis Brunensis asservatorum 3), Prag 1959, S. 124-127 und Abb. im Anhang.
  • Lothar Berger, Die 'Goldene Muskate'. Ein spätmittelalterlicher Passionstraktat. Edition und Untersuchungen, Diss. Marburg 1969, S. 42-49.
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 182 (Nr. 464), 190 (Nr. 529).
  Dorothea Heinig (Marburg), Mai 2008

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].