Aufbewahrungsort Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Hs. 7205
Codex 44 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 2r-39r = Seelengebete zu 34 Miserere
Blattgröße 140 x 100 mm
Schriftraum 95-100 x 65-70 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 17-19
Entstehungszeit 15. Jh. (WZ 1449-1451) (Kurras S. 58)
Schreibsprache nürnberg. (Kurras S. 58)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Lotte Kurras, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften, Erster Teil: Die literarischen und religiösen Handschriften. Anhang: Die Hardenbergschen Fragmente (Kataloge des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg 1,1), Wiesbaden 1974, S. 58f. [online]
  • Dokumentierende Rekonstruktion der Bibliothek des Nürnberger Katharinenklosters. [online]
Archivbeschreibung ---
  Februar 2018