Aufbewahrungsort Schwaz, Konventarchiv des Franziskanerklosters, Lade O, Frag. germ. 1
Fragment 3 Doppelblätter + 1 Einzelblatt sowie ein später aufgefundenes Einzelblatt
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Manuel und Amande' (A)
Blattgröße 150 x 110 mm
Schriftraum 102 x 65 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 20
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit Anfang 14. Jh. (Zingerle S. 297, Schiewer S. 244)
Schreibsprache bair. nach md. Vorlage (Schröder S. 167); nordbair.-ostfrk. (Schiewer S. 244)
Abbildung
  • Steinhoff vor S. 243 [= Neufund Rückseite]
  • Schiewer S. 277f. (Abb. 20-22) [= Bl. 1r/v, Bl. 2r, Bl. 7v]
  • Achnitz S. 160-162 (Abb. 1-4) (in Farbe)
Literatur
  • Oswald Zingerle, Manuel und Amande. Bruchstücke eines Artusromans, in: ZfdA 26 (1882), S. 297-307 (mit Abdruck des Erstfundes). [online]
  • Heinrich Meyer-Benfey (Hg.), Mittelhochdeutsche Übungsstücke, 2. Auflage, Halle a.d. Saale 1921, S. 151-154 (mit Abdruck des Erstfundes).
  • Edward Schröder, Manuel und Amande, in: Nachrichten von der Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen (Jg. 1925), philol.-hist. Klasse, Berlin 1926, S. 166-168.
  • Hans-Hugo Steinhoff, Ein neues Fragment von 'Manuel und Amande', in: ZfdA 113 (1984), S. 242-245 (mit Abdruck der Rückseite des später gefundenen Einzelblattes).
  • Hans-Jochen Schiewer, Ein ris ich dar vmbe abe brach / Von sinem wunder bovme. Beobachtungen zur Überlieferung des nachklassischen Artusromans im 13. und 14. Jahrhundert, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 222-278, hier S. 238, 244f. (Nr. 11), 277f. (Abb. 20-22). [online]
  • Hans Kienhorst, Lering en stichting op klein formaat. Middelnederlandse rijmteksten in eenkolomsboekjes van perkament, Bd. II: Handschriften (Miscellanea Neerlandica 32), Leuven 2005, S. 371f. (D71).
  • Nathanael Busch und Oliver Ruggenthaler, Handschriftenfunde im Franziskanerkloster Schwaz/Tirol, in: ZfdA 139 (2010), S. 299-307, hier S. 303 (Nr. VIII).
  • Wolfgang Achnitz, Verlorene Erzählwelten. Zum poetologischen Ort fragmentarischer Artusromane am Beispiel der Neufunde zu 'Manuel und Amande', in: Mittelhochdeutsch. Beiträge zur Überlieferung, Sprache und Literatur. Festschrift für Kurt Gärtner zum 75. Geburtstag, hg. von Ralf Plate und Martin Schubert in Zusammenarbeit mit Michael Embach, Martin Przybilski und Michael Trauth, Berlin 2011, S. 132-164 (mit Abdruck).
Archivbeschreibung ---
  Juni 2011