Aufbewahrungsort Schwaz, Konventarchiv des Franziskanerklosters, Lade O, Frag. germ. 1
Fragment 3 Doppelblätter + 1 Einzelblatt sowie ein später aufgefundenes Einzelblatt
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Manuel und Amande' (A)
Blattgröße 150 x 110 mm
Schriftraum 102 x 65 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 20
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit Anfang 14. Jh. (Zingerle S. 297, Schiewer S. 244)
Schreibsprache bair. nach md. Vorlage (Schröder S. 167); nordbair.-ostfrk. (Schiewer S. 244)
Abbildung
  • Steinhoff vor S. 243 [= Neufund Rückseite]
  • Schiewer S. 277f. (Abb. 20-22) [= Bl. 1r/v, Bl. 2r, Bl. 7v]
  • Achnitz S. 160-162 (Abb. 1-4) (in Farbe)
Literatur
  • Oswald Zingerle, Manuel und Amande. Bruchstücke eines Artusromans, in: ZfdA 26 (1882), S. 297-307 (mit Abdruck des Erstfundes). [online]
  • Heinrich Meyer-Benfey (Hg.), Mittelhochdeutsche Übungsstücke, 2. Auflage, Halle a.d. Saale 1921, S. 151-154 (mit Abdruck des Erstfundes).
  • Edward Schröder, Manuel und Amande, in: Nachrichten von der Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen (Jg. 1925), philol.-hist. Klasse, Berlin 1926, S. 166-168.
  • Hans-Hugo Steinhoff, Ein neues Fragment von 'Manuel und Amande', in: ZfdA 113 (1984), S. 242-245 (mit Abdruck der Rückseite des später gefundenen Einzelblattes).
  • Hans-Jochen Schiewer, Ein ris ich dar vmbe abe brach / Von sinem wunder bovme. Beobachtungen zur Überlieferung des nachklassischen Artusromans im 13. und 14. Jahrhundert, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 222-278, hier S. 238, 244f. (Nr. 11), 277f. (Abb. 20-22). [online]
  • Hans Kienhorst, Lering en stichting op klein formaat. Middelnederlandse rijmteksten in eenkolomsboekjes van perkament, Bd. II: Handschriften (Miscellanea Neerlandica 32), Leuven 2005, S. 371f. (D71).
  • Nathanael Busch und Oliver Ruggenthaler, Handschriftenfunde im Franziskanerkloster Schwaz/Tirol, in: ZfdA 139 (2010), S. 299-307, hier S. 303 (Nr. VIII).
  • Wolfgang Achnitz, Verlorene Erzählwelten. Zum poetologischen Ort fragmentarischer Artusromane am Beispiel der Neufunde zu 'Manuel und Amande', in: Mittelhochdeutsch. Beiträge zur Überlieferung, Sprache und Literatur. Festschrift für Kurt Gärtner zum 75. Geburtstag, hg. von Ralf Plate und Martin Schubert, Berlin 2011, S. 132-164 (mit Abdruck).
Archivbeschreibung ---
  Juni 2011