Aufbewahrungsort St. Petersburg, Universitätsbibl., Ms. E IV 74
Codex II + 91 + I Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Schwabenspiegel'
Blattgröße 357 x 250 mm
Schriftraum 259 x 175 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 34
Entstehungszeit 14. Jh. (Rogatschewski S. 271)
Abbildung Rogatschewski S. 272 [= Bl. 41r (Ausschnitt)]
Literatur
(Hinweis)
  • Alexander Rogatschewski, Die sächsich-magdeburgischen Rechtsdenkmäler und verwandte Quellen in den St. Petersburger Handschriftensammlungen, in: Grundlagen für ein neues Europa. Das Magdeburger und Lübecker Recht in Spätmittelalter und Früher Neuzeit, hg. von Heiner Lück, Matthias Puhle und Andreas Ranft (Quellen und Forschungen zur Geschichte Sachsen-Anhalts 6), Köln/Weimar/Wien 2009, S. 239-281, hier S. 251f., 271-274.
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Ergänzungen zu "Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften", in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germ. Abt. 128 (2011), S. 440-454, hier S. 451f. (Nr. 1327a).
  • Alexander Rogatschewski, Deutsche mittelalterliche Handschriften in den St. Petersburger Handschriftensammlungen (bis zur Mitte des 16. Jh.s). Erschließungsprobleme und Forschungsperspektiven, in: Manuscripta germanica. Deutschsprachige Handschriften des Mittelalters in Bibliotheken und Archiven Osteuropas, hg. von Astrid Breith u.a. (ZfdA. Beiheft 15), Stuttgart 2012, S. 107-122, hier S. 121f.
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Ergänzungen zu "Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften", in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germ. Abt. 131 (2014), S. 400-417, hier S. 413f. (Nr. 1327a).
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Kristina Freienhagen-Baumgardt, Sine Nomine
Juli 2014