Aufbewahrungsort Riga, Staatsarchiv, Fonds 8 Verz. 1 Nr. 15
Codex 190 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Rigisches Stadtbuch mit Schragensammlung; darin u.a.:
Bl. 2r-4r = Schra der Schmiede
Bl. 4v-6r = Schra der Goldschmiede
Bl. 6v-8v = Schra der Kürschner
Bl. 9r-11v: Schra der Schuhmacher
Bl. 12r-14r = Der bordeker schra
Bl. 14v-16r = Schra der Schneider
Bl. 17r-18r = Schra der Schmiede (Nachtrag)
Bl. 19r-22v Personenregister zu Rechtsgeschäften in Riga
Bl. 23r-190v = Rigisches Stadtbuch
Blattgröße 270 x 210 mm
Schriftraum 175 x 120 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 28-29
Entstehungszeit 1. Hälfte 15. Jh., fortgeführt bis ins 17. Jh.
Schreibsprache nd.
Schreibort Riga
Literatur
(Hinweis)
  • Jürgen Wolf, Ein deutsches Mittelalter in Lettland. Kulturraumprojektionen zwischen Mittelalter und Gegenwart, in: Deutsch-Baltischer Kulturtransfer. Beiträge einer Tagung zur Perspektivierung der nordosteuropäischen Literatur- und Kulturbeziehungen vom 3.-4. September 2012 in Daugavpils. Hg. von Dirk Baldes und Inta Vingre, Daugavpils 2013, S. 73-85, hier S. 76 u. 78.
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Titel (Bl. 1r): Dath Schragen vnnd ahle Rechtsbock
  Živilė Vagonytė (Münster) / Astrid Breith (Berlin) / Jürgen Wolf, September 2014