Aufbewahrungsort Moskau, Staatl. Hist. Museum (GIM OPI), Fond 70, Nr. 1
Fragment 8 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Schachzabelbuch'
Spaltenzahl 2
Besonderheiten Die aus einer Hs. ausgeschnittenen Illustrationen (mit geringen Textteilen) sind in ein sog. 'Album Amicorum' (um 1625) eingeklebt.
Entstehungszeit 15. Jh. (Squires S. 86)
Abbildung Zolotova S. 272 [= Bl. 89r, 91r, 99r (jeweils im Ausschnitt)] (in Farbe)
Literatur
(Hinweis)
  • Catherine Squires, Handschriften in deutscher Sprache bis 1500 aus Moskauer Sammlungen, in: Manuscripta germanica. Deutschsprachige Handschriften des Mittelalters in Bibliotheken und Archiven Osteuropas, hg. von Astrid Breith u.a. (ZfdA. Beiheft 15), Stuttgart 2012, S. 73-92, hier S. 86-88.
  • Ekaterina Zolotova, Western European Book Miniatures of the 12th-17th Centuries. Catalogue of Illuminated Manuscripts in Moscow Libraries, Museums and Private Collections, Moscow 2012, S. 273 (Nr. 135) und 436f. (Nr. 135).
  Mitteilungen von Kristina Freienhagen-Baumgardt
Juli 2017

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].