Aufbewahrungsort St. Petersburg, Nationalbibl., Fond 955 op. 2 Nr. 57
[früher Halberstadt, Bibl. des Domgymnasiums, Cod. 101]
Codex 206 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Sammelhandschrift mit Texten von und Kommentaren zur Heiligen Birgitta von Schweden; darin:
Bl. 1ra-12rb =(Pseudo-?) Johannes de Turrecremata: Kommentar zu den 'Revelationes' Birgittas von Schweden, dt.
Bl. 12rb-14vb = Bulla Bonifacii, dt.
Bl. 14vb-22rb = Leben der Hl. Birgitta, dt.
Bl. 22va-23rb = Bulla Martini, dt.
Bl. 23rb-172vb = (Pseudo-?) Johannes de Turrecremata: Kommentar zu den 'Revelationes' Birgittas von Schweden, dt.
Bl. 173ra-196vb = 'Birgittinerregel'
Bl. 197ra-201va = Birgitta von Schweden: Offenbarungen, dt.
Bl. 201va-203rb = 'Birgitta von Schweden' (Prosalegende, Mirakel)
Blattgröße 318 x 215 mm
Schriftraum 235 x 125 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 36
Entstehungszeit um 1500 (Walther Bl. 1)
Literatur
(Hinweis)
  • Gustav Schmidt, Die Handschriften der Gymnasial-Bibliothek II, in: Königl. Dom-Gymnasium in Halberstadt. Oster-Programm 1881, Halberstadt 1881, S. 1-32, hier S. 1. [online]
  • Ulrich Montag, Das Werk der heiligen Birgitta von Schweden in oberdeutscher Überlieferung. Texte und Untersuchungen (MTU 18), München 1968, S. 18, Anm. 1.
  • Nikolai Bondarko, Die deutschsprachigen Handschriften der Russischen Nationalbibliothek St. Petersburg aus Halberstadt: Die Perspektiven ihrer wissenschaftlichen Erschließung am Beispiel der birgittinischen Schriften in Cod. Fonds 955 op. 2. Nr. 57, in: Deutsch-russische Arbeitsgespräche zu mittelalterlichen Handschriften und Drucken aus Halberstadt in russischen Bibliotheken, hg. von Rudolf Bentzinger, Astrid Breith, Catherine Squires und Irina Velikodnaja (Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt, Sonderschriften 43; Deutsch-russische Forschungen zur Buchgeschichte 1), Erfurt 2012, S. 115-130.
  • Tobias Tanneberger, "... usz latin in tutsch gebracht ...". Normative Basistexte religiöser Gemeinschaften in volkssprachlichen Übertragungen. Katalog - Untersuchung - Fallstudie (Vita regularis. Abhandlungen 59), Berlin 2014, S. 276 (Nr. 288).
Archivbeschreibung Hans Walther (1921) 8 Bll. [unter dem früheren Aufbewahrungsort]
  Mitteilungen von Sine Nomine
Elke Zinsmeister/Jürgen Wolf, Juni 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].