Aufbewahrungsort Privatbesitz Galerie Bassenge, Berlin, Nr. 2008/92,709 [Verbleib unbekannt]
Fragment 1 Blatt
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Schlüssel des sächsischen Landrechts'
Blattgröße 330 x 235 mm
Schriftraum 253 x 168 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 46
Entstehungszeit 2. Viertel 15. Jh. (Bassenge S. 210)
Schreibsprache nd. (Bassenge S. 210)
Abbildung Bassenge S. 210 [= Rückseite (in Farbe)]
Literatur
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990 (ohne dieses Fragment).
  • Bassenge. Auktion 92 (15./16. Oktober 2008): Wertvolle Bücher, Dekorative Graphik, Berlin 2008, S. 210 (Nr. 709).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Ergänzungen zu "Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften", in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germ. Abt. 131 (2014), S. 400-417, hier S. 401 (Nr. 70a).
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Nach Auskunft des Auktionshauses wurde das Fragment 2008 ins europäische Ausland verkauft.
  Mitteilungen von Ulrich-Dieter Oppitz
Dezember 2016