Aufbewahrungsort [a] München, Staatsbibl., Cgm 5250/35b
Fragment 1 Blatt + 2 zusammengehörige Längsstreifen aus einem weiteren Blatt
Aufbewahrungsort [b] München, Staatsbibl., Cgm 5250/35h
[früher Privatbesitz Herbert Thoma, München (5)]
Fragment 2 wieder zusammengeklebte Längsstreifen
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Schwabenspiegel' (Oppitz Nr. 1091 + Nr. 1097)
Blattgröße 315 x 220 mm
Schriftraum 247 x 150 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 37
Entstehungszeit 1. Viertel 14. Jh. (Schneider S. 208)
Schreibsprache schwäb. (Schneider S. 208)
Abbildung Oppitz [1992] S. 1665-1667 (= [a], vollständig)
Literatur
  • Ludwig Ritter von Rockinger, Berichte über die Untersuchung von Handschriften des sogenannten Schwabenspiegels XII (Sitzungsberichte der phil.-hist. Classe der kaiserl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 120, VII. Abhandlung), Wien 1890, S. 1f. (Nr. 229). [online]
  • Ludwig Ritter von Rockinger, Handschriften zur baierischen und pfälzischen wie zur deutschen Geschichte in der Bibliothek der historischen Klasse der Akademie der Wissenschaften, München 1906, S. 259 (Nr. 224). [online]
  • Gustav Homeyer, Die deutschen Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften. Neu bearbeitet von Conrad Borchling, Karl August Eckhardt und Julius von Gierke, Zweite Abteilung: Verzeichnis der Handschriften, bearbeitet von Conrad Borchling und Julius von Gierke, Weimar 1931, S. 188 (Nr. 842).
  • Herbert Thoma, Altdeutsche Fündlein, in: ZfdA 72 (1935), S. 193-200, hier S. 193. [online]
  • Herbert Thoma, Ein Bruchstück aus dem Lehenrecht des Schwabenspiegels, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germ. Abt. 56 [69] (1936), S. 359-361 (mit Abdruck von [b]).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 699 (Nr. 1091), S. 700 (Nr. 1097).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. III/2: Abbildungen der Fragmente, Köln/Wien 1992, S. 1665-1667.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die mittelalterlichen Fragmente Cgm 5249-5250 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,8), Wiesbaden 2005, S. 208. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Klaus Graf, Ulrich-Dieter Oppitz
Karin Schneider (Herrsching), Juni 2014