Aufbewahrungsort Lübeck, Bibl. des Katharineums, ohne Sign. [verschollen]
Fragment 1 Blatt
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Facetus Cum nihil utilius' (Lue)
Blattgröße nicht bekannt
Entstehungszeit um 1500 (Baldzuhn [2009] S. 1004)
Schreibsprache mittelnd.(Baldzuhn [2009] S. 1004)
Literatur
  • [Wilhelm Mantels], Gymnasii Hamburgensis rectori et praeceptoribus diem festum a. d. IX. Kal. Jun., quo ante hos trecentos et quinquaginta annos Johannes Bugenhagen ad aedem S. Johannis scholam latinam instauravit, ex animo gratulantur Catharinei Lubecensis rector et collegae, o.O.u.J. [1879] (mit Textabdruck).
  • Carl Schroeder, Der deutsche Facetus (Palaestra 86), Berlin 1911, S. 283-285 (mit Textabdruck).
  • Michael Baldzuhn, Textreihen in der Mitüberlieferung von Schultexten als Verschriftlichungsphänomen. Formen ihrer Herausbildung im Lateinischen ('Liber Catonianus', 'Auctores octo') und in der Volkssprache (Cato/Facetus), in: Erziehung, Bildung, Bildungsinstitutionen. Education, Training and their Institutions, hg. von Rudolf Suntrup, Jan Veenstra und Anne Bollmann (Medieval to Early Modern Culture. Kultureller Wandel vom Mittelalter zur Frühen Neuzeit 6), Frankfurt/M. [u.a.] 2006, S. 19-54, hier S. 46.
  • Michael Baldzuhn, Schulbücher im Trivium des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Die Verschriftlichung von Unterricht in der Text- und Überlieferungsgeschichte der 'Fabulae' Avians und der deutschen 'Disticha Catonis', 2 Bde. (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte 44/1.2 [278/1.2]), Berlin/New York 2009, S. 1004f. und 1015.
Archivbeschreibung ---
  Christine Glaßner (Wien), August 2010

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].