Aufbewahrungsort Graz, Universitätsbibl., Ms. 934
Codex 121 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r = 'Deutung der neun Farben' [Nachtrag]
Bl. 1v = leer
Bl. 2r-69v = Matthäus von Krakau: 'Dialogus rationis et conscientiae', dt.
Bl. 70r-73v = leer
Bl. 74r-121v = Irmhart Öser: 'Epistel des Rabbi Samuel an Rabbi Isaac'
Blattgröße 215 x 150 mm
Schriftraum 125 x 90 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 19-20
Besonderheiten Schreibernennung auf Bl. 121v: per manus Iohannis Paler
Entstehungszeit 1. Hälfte 15. Jh. (Keller S. 41)
Schreibsprache bair.-österr. (Keller S. 41)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Franz Stark, Zur Farbensymbolik, in: Germania 9 (1864), S. 455f. (mit Abdruck von 'Deutung der neun Farben'). [online]
  • Anton Kern, Die Handschriften der Universitätsbibliothek Graz, Bd. 2 (Handschriftenverzeichnisse österreichischer Bibliotheken, Steiermark 2), Wien 1956, S. 134f. [online]
  • Tilo Brandis, Mittelhochdeutsche, mittelniederdeutsche und mittelniederländische Minnereden. Verzeichnis der Handschriften und Drucke (MTU 25), München 1968, S. 230.
  • Monika Marsmann, Die Epistel des Rabbi Samuel an Rabbi Isaak. Untersuchung und Edition, Diss. München 1971, S. 67-72 (Sigle A1), 207-431 (Leiths. der Edition).
  • Tilo Brandis, 'Deutung der neun Farben', in: 2VL 2 (1980), Sp. 76 + 2VL 11 (2004), Sp. 349.
  • Franz Josef Worstbrock, Matthäus von Krakau, in: 2VL 6 (1987), Sp. 172-182, hier Sp. 181.
  • Karl Heinz Keller, Textgemeinschaften im Überlieferungsvorgang. Fallstudie aus der Überlieferung der 'Epistel Rabbi Samuels an Rabbi Isaac' in der volkssprachlichen Übertragung Irmhart Ösers (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 527), Göppingen 1992, S. 41f.
  • Jacob Klingner und Ludger Lieb, Handbuch Minnereden. Mit Beiträgen von Iulia-Emilia Dorobanţu, Stefan Matter, Martin Muschick, Melitta Rheinheimer und Clara Strijbosch, 2 Bde., Berlin/Boston 2013, Bd. 2, S. 55 (Gr).
  • Grazer Internet-Katalog [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
November 2012

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].