Aufbewahrungsort Leipzig, Universitätsbibl., Ms. 1328
Codex 250 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Theologisch-juristische Sammelhandschrift; überwiegend lat; darin dt.:
Bl. 62r-63r = Brief Friedrichs III.(1461)
Bl. 87r-109v = Heinrich Toke: 'Concilia wie man die halden sol'
Bl. 125rv= Vorschläge für die Aussöhnung von Böhmenkönig und Papst (Pius II.), lat. und dt.
Bl. 135r-210v = 'Dalimil' (dt. Prosafassung)
Bl. 222rv = Texte zum Nürnberger Reichstag 1444
Blattgröße 215 x 160 mm
Entstehungszeit 1460-1470 (Schreiber Bl. 2; vgl. Pensel S. 181)
Literatur
(Hinweis)
  • Rudolf Helssig, Die lateinischen und deutschen Handschriften der Universitäts-Bibliothek Leipzig, Bd. 3: Die juristischen Handschriften (Katalog der Handschriften der Universitäts-Bibliothek Leipzig VI,3), Leipzig 1905 (Nachdruck Wiesbaden 1996), S. 344. [online]
  • Hansgeorg Loebel, Die Reformtraktate des Magdeburger Domherrn Heinrich Toke. Ein Beitrag zur Geschichte der Reichs- und Kirchenreform im 15. Jahrhundert, Diss. (masch.) Göttingen 1949, S. 175.
  • Franzjosef Pensel, Verzeichnis der deutschen mittelalterlichen Handschriften in der Universitätsbibliothek Leipzig. Zum Druck gebracht von Irene Stahl (Deutsche Texte des Mittelalters 70/3), Berlin 1998, S. 181f. [online]
  • Marie-Luise Heckmann, Zeitnahe Wahrnehmung und internationale Ausstrahlung. Die Goldene Bulle Karls IV. im ausgehenden Mittelalter mit einem Ausblick auf die frühe Neuzeit (mit einem Anhang [unter Mitarbeit von Mathias Lawo]: Nach Überlieferungszusammenhang geordnete Abschriften der Goldenen Bulle), in: Die Goldene Bulle. Politik - Wahrnehmung - Rezeption, Bd. II, hg. von Ulrike Hohensee u.a. (Berichte und Abhandlungen, Sonderband 12), Berlin 2009, S. 933-1042, hier S. 1028 (Nr. 141).
  • Graeme Dunphy, Merborts Chronicon. Eine mittelhochdeutsche Dalimil-Übersetzung bei Martin Opitz, in: Euphorion 107 (2013), S. 259-267, hier S. 265.
  • Marek Wejwoda, Dietrich von Bocksdorf und seine Bücher. Rekonstruktion, Entwicklung und inhaltliche Schwerpunkte einer spätmittelalterlichen Gelehrtenbibliothek (Schriften aus der Universitätsbibliothek 31), Leipzig 2014, S. 132-137.
Archivbeschreibung Heinrich Schreiber (1936) 18 + 1 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine, Ulrich-Dieter Oppitz
Jürgen Wolf (Berlin), Februar 2015