Aufbewahrungsort Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 611.1 Helmst.
Codex 189 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Historienbibel' (Gruppe VIII) (Vollmer Nr. 92)
Blattgröße 210 x 140 mm
Schriftraum 154 x 92 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl meist 25
Entstehungszeit 1472 (Bl. 189r)
Schreibsprache nordnd. mit vereinzelten Ostfalismen (Derendorf S. 168)
Literatur
(Hinweis)
  • Otto von Heinemann, Die Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel, Erste Abtheilung: Die Helmstedter Handschriften II, Wolfenbüttel 1886 (Nachdruck unter dem Titel: Die Helmstedter Handschriften, Bd. 2: Codex Guelferbytanus 501 Helmstadiensis bis 1000 Helmstadiensis [Kataloge der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel 2], Frankfurt a.M. 1965), S. 74f. (Nr. 660). [online]
  • Hans Vollmer, Niederdeutsche Historienbibeln und andere Bibelbearbeitungen (Materialien zur Bibelgeschichte und religiösen Volkskunde des Mittelalters I,2), Berlin 1916, S. 1-7, 65f. (Nr. 92). [online]
  • Patricia A. McAllister, The Middle Low German 'Historienbibel' Helmstedt 611.1: A Critical Edition of Genesis and Exodus, Diss. Indiana University (Bloomington, Indiana) 1985, S. 12-16, S. 19-290 (Abdruck von Genesis und Exodus).
  • Patricia A. McAllister, Apocryphal Narrative Elements in the Genesis of the Middle Low German Historienbibel Helmstedt 611.1, in: Medieval Translators and their Craft, ed. by Jeanette Beer (Studies in Medieval Culture 25), Kalamazoo, Michigan 1989, S. 81-92 (mit Textproben).
  • Brigitte Derendorf, Die mittelniederdeutsche 'Historienbibel VIII', in: Niederdeutsches Wort 36 (1996), S. 167-182 (Stemma S. 181).
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Januar 2012