Aufbewahrungsort Dresden, Landesbibl., Mscr. M 199
Codex I + 38 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Johannes Rothe: 'Passion'
Blattgröße Quart
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl ca. 30
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit 2. Hälfte 15. Jh. (Bech S. 172); Mitte 15. Jh. (Herschel [1864], Sp. 366, Knape Sp. 681)
Schreibsprache thür. (Heinrich S. 7)
Abbildung ---
Literatur
  • Carl Adolf Herschel, Johann Rothe, in: Serapeum 17 (1856), S. 293-297, hier S. 294-297 (mit Textproben). [online]
  • Fedor Bech, Über Johannes Rothe, in: Germania 9 (1864), S. 172-179 (mit Textproben). [online]
  • Carl Adolf Herschel, Zur Pilatussage, in: Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit N.F. 11 (1864), Sp. 364-369, hier Sp. 366-369 (mit Texproben). [online]
  • Franz Schnorr von Carolsfeld, Katalog der Handschriften der königl. öffentlichen Bibliothek zu Dresden, Bd. II, Leipzig 1883 (Korrigierter und verbesserter Nachdruck: Katalog der Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek zu Dresden, Bd. II, Dresden 1981), S. 492f. [online]
  • Alfred Heinrich (Hg.), Johannes Rothes Passion. Mit einer Einleitung und einem Anhange (Germanistische Abhandlungen 26), Breslau 1906, S. 6-11. [online]
  • Joachim Knape, 'Pilatus', in: 2VL 7 (1989), Sp. 669-682 + 2VL 11 (2004), Sp. 1242, hier Bd. 7, Sp. 681.
  • Volker Honemann, Rothe, Johannes, in: 2VL 8 (1992), Sp. 277-285 + 2VL 11 (2004), Sp. 1333, hier Bd. 8, Sp. 281.
  • Werner J. Hoffmann, Die deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) Dresden. Vorläufige Beschreibungen. [online]
Archivbeschreibung ---
  Oktober 2017

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].