Aufbewahrungsort Gießen, Universitätsbibl., Hs. 972
Codex X + 134 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Sog. 'Peutingersche Handschrift':
'Schwabenspiegel' (Landrecht) [Bl. IVra-62ra]
'Augsburger Sachsenspiegel' (Auszug) (A) [Bl. 62rb-67ra]
Weistum von Rorbach [Bl. 67ra-67va]
'Schwabenspiegel' (Lehnrecht) [Bl. 68ra-81va]
'Augsburger Stadtbuch' (Auszüge) [Bl. 82ra-93rb]
'Augsburger Sachsenspiegel' (Auszug) (B) [Bl. 93va-98rb]
Landfriede Albrechts I. (1298) [Bl. 99ra-103va]
Weistum von Rorbach [Bl. 103vb-104rb]
'Augsburger Stadtbuch' (Auszüge) [Bl. 104va-115rb]
Nachträge (noch 14. Jh.):
Abschrift Urkunde Bischof Hartmanns (1282) [Bl. 115va-117va]
Urkunde Ludwigs von Bayern für Augsburg (Abschrift, 1344) [Bl. 118ra-118rb]
Stadtrecht von Augsburg [Bl. 131ra-133vb]
Blattgröße 265 x 190 mm
Schriftraum 190 x 140 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 35
Entstehungszeit um 1320-1330, Nachträge: Mitte oder 3. Viertel 14. Jh. (Bl. 115va-117va, 118ra-118rb) und 2. Hälfte 14. Jh. (Bl. 131ra-133vb) (Seelbach)
Schreibsprache ostschwäb. (Seelbach)
Schreibort Augsburg (?)
Abbildung Wüsthof S. 347 [= Bl. 34r], S. 348 [= Bl. 39v, S. 349 [= Bl. 39r], S. 350 [= Bl. 41v], S. 351 [= Bl. 53r]
Literatur
  • Johann Valentin Adrian, Catalogus codicum manuscriptorum Bibliothecae Academicae Gissensis, Frankfurt a.M. 1840, S. 291f. [online]
  • Julius Ficker, Über einen Spiegel deutscher Leute und dessen Stellung zum Sachsen- und Schwabenspiegel, in: Sitzungsberichte der phil.-hist. Classe der kaiserl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 23, Wien 1857, S. 115-217, 221-292, hier S. 246-249. [online]
  • Ludwig Ritter von Rockinger, Berichte über die Untersuchung von Handschriften des sogenannten Schwabenspiegels X (Sitzungsberichte der phil.-hist. Classe der kaiserl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 119, X. Abhandlung), Wien 1889, S. 5f. (Nr. 109). [online]
  • Ludwig Ritter von Rockinger, Über die Familienangehörigkeit der sogenannten Krafftschen Handschrift des kaiserlichen Land- und Lehenrechts, in: Sitzungsberichte der Königl. Bayerischen Akademie der Wissenschaften zu München, philos.-philol. und hist. Klasse, Jg. 1905, München 1906, S. 281-313.
  • Karl August Eckhardt, Der Deutschenspiegel, seine Entstehungsgeschichte und sein Verhältnis zum Schwabenspiegel, Weimar 1924, S. 56-72 (mit Abruck von Bl. 103vb-104rb).
  • Gustav Homeyer, Die deutschen Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften. Neu bearbeitet von Conrad Borchling, Karl August Eckhardt und Julius von Gierke, Zweite Abteilung: Verzeichnis der Handschriften, bearbeitet von Conrad Borchling und Julius von Gierke, Weimar 1931, S. 86 (Nr. 390).
  • Peter Johanek, 'Augsburger Sachsenspiegel', in: 2VL 1 (1978), Sp. 527f.
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 508f. (Nr. 549).
  • Lucas Wüsthof, Schwabenspiegel und Augsburger Stadtrecht (Monumenta Germaniae Historica. Schriften 73), Wiesbaden 2017, S. 285-304 (mit Textproben).
  • Ulrich Seelbach, Katalog der deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Gießen. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Lucas Wüsthof
Daniel Könitz, Mai 2018