Aufbewahrungsort Zürich, Zentralbibl., Ms. C 55
Codex 184 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Evangelien-Übertragung' / 'Alemannische Evangelien-Übertragung'
Blattgröße 297 x 202 mm
Schriftraum max. 190 x 120 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 25-29
Entstehungszeit Mitte 14. Jh. (Ruh Sp. 657); um 1360 (Splett S. 28*)
Schreibsprache alem. (Splett S. 28*)
Abbildung Splett S. 81f. [= Bl. 26r, 26v]
Literatur
(in Auswahl)
  • Wilhelm Walther, Die deutsche Bibelübersetzung des Mittelalters, 3 Teile, Braunschweig 1889-1892 (Nachdruck Nieuwkoop 1966), Sp. 485-493. [online]
  • Jakob Baldegger, Untersuchungen über eine allemannische [!] Evangelien-Handschrift der Stadtbibliothek in Zürich (MSC. 55, 713), Diss. Freiburg i. d. Schweiz 1904.
  • Hans Rost, Die Bibel im Mittelalter. Beiträge zur Geschichte und Bibliographie der Bibel, Westheim bei Augsburg 1939, S. 351.
  • Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1932-1952, S. 29f., 354 (Nr. 85). [online]
  • Märta Åsdahl Holmberg, Exzipierend-einschränkende Ausdrucksweisen untersucht besonders auf Grund hochdeutscher Bibelübersetzungen bis zum Anfang des 16. Jahrhunderts (Acta Universitatis Upsaliensis. Studia Germanistica Upsaliensia 4), Uppsala 1967, S. 118-120.
  • Kurt Erich Schöndorf, Die Tradition der deutschen Psalmenübersetzung. Untersuchungen zur Verwandtschaft und Übersetzungstradition der Psalmenverdeutschung zwischen Notker und Luther (Mitteldeutsche Forschungen 46), Köln/Graz 1967, S. 130 (Nr. 2).
  • Märta Åsdahl Holmberg / Kurt Ruh, 'Evangelien-Übertragungen', in: 2VL 2 (1980), Sp. 653-659 + 2VL 11 (2004), Sp. 429f. + 2VL 11 (2004), S. XIV, hier Bd. 2, Sp. 657.
  • Marianne Wallach-Faller, Die erste deutsche Bibel? Zur Bibelübersetzung des Zürcher Dominikaners Marchwart Biberli, in: ZfdA 110 (1981), S. 35-57, hier S. 40.
  • Jochen Splett (Hg.), das hymelreich ist gleich einem verporgen schatz in einem acker ... Die hochdeutschen Übersetzungen von Matthäus 13,44-52 in mittelalterlichen Handschriften (Litterae 108), Göppingen 1987, S. 28* (Nr. 53), 81f.
  • Manja Vorbeck-Heyn, Die deutschsprachige Evangelientradition im 14. und 15. Jahrhundert und ihre Textgliederungsprinzipien (Berliner Sprachwissenschaftliche Studien 11), Berlin 2008 [mit CD-ROM enhaltend: Tabellen und Anhang 2: Quellenbelege zu den Makrostrukturen Kapitel, Absatz und Perikope], S. 47f. (Sigle Zü).
Archivbeschreibung Emma Caflisch (1939) 17 Bll. + 1 Bl.
  Christine Glaßner (Wien), Februar 2010