Aufbewahrungsort Zürich, Zentralbibl., Ms. C 172
Codex noch 146 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Heinrich Seuse: 'Büchlein der ewigen Weisheit' (Z)
Blattgröße 123 x 90 mm
Entstehungszeit 14. Jh. (Bihlmeyer S. 13*)
Schreibsprache alem. (Bihlmeyer S. 13*)
Abbildung
  • Schneider-Lastin S. 195 (Abb. 4) [= vorderer Spiegel / Bl. 1r (in Farbe)]
  • Bruckner Tafel XXXVIII [= Bl. 1r]
Literatur
  • Karl Bihlmeyer (Hg.), Heinrich Seuse, Deutsche Schriften, Stuttgart 1907 (Nachdruck Frankfurt a.M. 1961), S. 13*f. [online]
  • Albert Bruckner (Hg.), Scriptoria Medii Aevi Helvetica. Denkmäler schweizerischer Schreibkunst des Mittelalters, Bd. IV: Schreibschulen der Diözese Konstanz (Stadt und Landschaft Zürich), Genf 1940, S. 35 und Tafel XXXVIII.
  • Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1932-1952, S. 75, 365 (Nr. 195). [online]
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 181 (Nr. 461).
  • Alois M. Haas / Kurt Ruh, Seuse, Heinrich, in: 2VL 8 (1992), Sp. 1109-1129 + 2VL 11 (2004), Sp. 1425, hier Bd. 8, Sp. 1114.
  • Rüdiger Blumrich, Die Überlieferung der deutschen Schriften Seuses. Ein Forschungsbericht, in: Heinrich Seuses Philosophia spiritualis. Quellen, Konzept, Formen und Rezeption. Tagung Eichstätt 2.-4. Oktober 1991, hg. von Rüdiger Blumrich und Philipp Kaiser (Wissensliteratur im Mittelalter 17), Wiesbaden 1994, S. 189-201, hier S. 191.
  • Wolfram Schneider-Lastin, Literaturproduktion und Bibliothek in Oetenbach, in: Bettelorden, Bruderschaften und Beginen in Zürich. Stadtkultur und Seelenheil im Mittelalter, hg. von Barbara Helbling, Magdalen Bless-Grabher und Ines Buhofer, Zürich 2002, S. 188-197, 320, hier S. 193/195.
  • Richard F. Fasching, Ein Text Heinrich Seuses? Untersuchungen zum Prolog des 'Solothurner Legendars', in: Kulturtopographie des deutschsprachigen Südwestens im späteren Mittelalter. Studien und Texte, hg. von Barbara Fleith und René Wetzel (Kulturtopographie des alemannischen Raums 1), Berlin/New York 2009, S. 327-371, hier S. 334, Anm. 24.
  • Balázs J. Nemes, Von der Schrift zum Buch - vom Ich zum Autor. Zur Text- und Autorkonstitution in Überlieferung und Rezeption des 'Fließenden Lichts der Gottheit' Mechthilds von Magdeburg (Bibliotheca Germanica 55), Tübingen/Basel 2010, S. 372f.
Archivbeschreibung Emma Caflisch (1937) 6 Bll.
  Mitteilungen von Richard F. Fasching, Gisela Kornrumpf, Balázs J. Nemes
August 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].