Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 400
Codex I + 203 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt 'Baumgarten geistlicher Herzen' (M 3) [mit Zusatzkapiteln]
Blattgröße 208 x 155 mm
Schriftraum 140-150 x 105-115 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 22
Entstehungszeit 1491 (vgl. Bl. 203v)
Schreibsprache ostschwäb. (Schneider S. 160)
Abbildung ---
Literatur
  • Kurt Ruh, Anhang zum Neudruck: Berthold von Regensburg. Vollständige Ausgabe seiner deutschen Predigten, hg. von Franz Pfeiffer und Joseph Strobl, Bd. II, Wien 1880, Berlin 1965, S. 697-712, hier S. 711 (Nr. 76 und 79) und 712 (Nr. 84).
  • Helga Unger, Geistlicher Herzen Bavngart. Ein mittelhochdeutsches Buch religiöser Unterweisung aus dem Augsburger Franziskanerkreis des 13. Jahrhunderts. Untersuchungen und Text (MTU 24), München 1969, S. 136f. (Nr. 6).
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 351-500 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,3), Wiesbaden 1973, S. 160f. [online]
  • Irmgard Elter und Michael Dallapiazza, Das Kapitel über Kindererziehung in der ostschwäbischen Bearbeitung des "Baumgarten geistlicher Herzen" aus cgm 400. Edition und kulturgeschichtliche Überlegungen, in: "Ik lerde kunst dor lust". Ältere Sprache und Literatur in Forschung und Lehre. Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. phil. habil. Christa Baufeld, hg. von Irmtraud Rösler (Rostocker Beiträge zur Sprachwissenschaft 7), Rostock 1999, S. 125-150.
Archivbeschreibung vorhanden
  Mai 2011