Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 77
Codex 137 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Blattgröße 172,5 x 125 mm
Datierung der Hs. 12. Jahrhundert, 2. Hälfte (Hans Köllner bei Gärtner, S. 22)
Überlieferungstyp Die Hs. enthält auch noch die Homilien I und II des Origines zum Hohenlied (Bl. 106v-134r)
Deutsche(r) Text(e)
Inhalt Bl. 1v-102r = Williram von Ebersberg: 'Hoheliedkommentar' (In/I)
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 23
Textgestaltung Abschnitte in der Reihenfolge Vulgata, lat. Paraphrase, deutscher Kommentar
Abbildung S/W-Abb. des Codex
Farb-Abb. des Codex
Literatur
  • Erich Petzet, Die deutschen Pergament-Handschriften Nr. 1-200 der Staatsbibliothek in München (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,1), München 1920, S. 126f. [online]
  • Erminnie H. Bartelmez (Hg.), The 'Expositio in Cantica canticorum' of Williram Abbot of Ebersberg 1048-1085. A critical edition (Memoirs of the American Philosophical Society 69), Philadelphia 1967, bes. S. XIV.
  • Kurt Gärtner, Zu den Handschriften mit dem deutschen Kommentarteil des Hoheliedkommentars Willirams von Ebersberg, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 1-34, hier S. 22f. (Nr. 13).
  • Ernst Hellgardt, Die deutschsprachigen Handschriften im 11. und 12. Jahrhundert. Bestand und Charakteristik im chronologischen Aufriß, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 35-81, hier S. 57 (Nr. 52).
  • Niels Bohnert, Zur Textkritik von Willirams Kommentar des Hohen Liedes. Mit besonderer Berücksichtigung der Autorvarianten (Texte und Textgeschichte 56), Tübingen 2006, S. 14.
  • Rolf Bergmann (Hg.), Althochdeutsche und altsächsische Literatur, Berlin/Boston 2013, hier S. 518-528 ('Williram von Ebersberg', Michael Rupp).
Archivbeschreibung Erich Petzet (1906) 3 Bll.
Hellgardt Nr. 52
  Elke Krotz (Wien), Oktober 2016

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].