Aufbewahrungsort München, Staatsbibl., Cgm 700
Codex 88 Blätter (aus zwei Teilen [1-72; 73-88] zusammengebunden)
Beschreibstoff Pergament und Papier
Inhalt Bl. 1r-72v = 'Oberbayerisches Landrecht Kaiser Ludwigs des Bayern'
Bl. 86v-87r = Aderlassregeln (bezogen auf die Tierkreiszeichen)
Blattgröße 210 x 140 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 25
Entstehungszeit I: 1442 (vgl. Bl. 69r); II: 1458 (vgl. Schneider [1984] S. 37)
Schreibsprache I + II: mittelbair. (Schneider [1984] S. 37)
Abbildung Schneider (1994) Abb. 159 [= Bl. 72r]
Literatur
(Hinweis)
  • Ludwig Ritter von Rockinger, Vorarbeiten zur Textesausgabe von Kaiser Ludwigs oberbaierischen Landrechten, in: Abhandlungen der hist. Classe der Königl. Bayerischen Akademie der Wissenschaften 11, München 1870, S. 1-68, hier S. 27f. (Nr. 23). [online]
  • Karl Sudhoff, Beiträge zur Geschichte der Chirurgie im Mittelalter. Graphische und textliche Untersuchungen in mittelalterlichen Handschriften, Erster Teil (Studien zur Geschichte der Medizin 10), Leipzig 1914, S. 214f. (Abdruck von Bl. 86v-87r; statt "cod. lat. 700" lies: Cgm 700). [online]
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Cgm 691-867 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,5), Wiesbaden 1984, S. 37-39. [online]
  • Karin Schneider, Die datierten Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München, Teil 1: Die deutschen Handschriften bis 1450 (Datierte Handschriften in Bibliotheken der Bundesrepublik Deutschland IV,1), Stuttgart 1994, S. 44 und Abb. 159.
  • Schoenberg Database of Manuscripts, Nr. 102036. [online]
Archivbeschreibung vorhanden
Ergänzender Hinweis Vorbesitzer: Puechberger Zu Osterhoffen (um 1520); Joannes Henricus A Starzhausen (Eintrag Bl. 1r oben; 16./17. Jh.) (Nachweise in Schoenberg Database of Manuscripts)
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Jürgen Wolf, Juni 2019