zurück zum Editionsbericht

Editionsvorhaben zu mittelalterlichen deutschen Texten

Projekt: althochdeutsche und altsächsische Vergil-Glossen aus einer Budapester Handschrift. Edition und Untersuchungen


Die hier zurVerfügung gestellten Informationen gehen auf Angaben der Herausgeber zurück. Eine Gewähr kann die DTM-Arbeitsstelle nicht übernehmen.
Name 
(ggf. Adresse)
Dr. Niels Bohnert und Dr. Andreas Nievergelt
Institut Dr. Niels Bohnert
Mittelhochdeutsches Wörterbuch
Arbeitsstelle der Akademie der Wissenschaften
und der Literatur Mainz
Universität Trier
54286 Trier
 
Dr. Andreas Nievergelt
Deutsches Seminar
Rämistraße 42
CH-8006 Zürich

Email/Kontakt niels.bohnert@gmx.de
Homepage www.mwb.uni-trier.de
http://www.ds.uzh.ch/Institut/Mitarbeitende/index.php?detail=98.
gemeldet seit Juni 2009
Abschluß 2012
Allg. Informationen
(Mitarbeiter etc.)
Vortrag  von N. Bohnert mit weiterführenden Informationen
Status befindet sich im Stadium der Vorbereitung
Reihe
Projektbeschreibung Die ca. 450 altsächsischen und althochdeutschen Vergil-Glossen der Handschrift CLMAE 7 der ungarischen Nationalbibliothek (Országos Széchényi Könyvtár) in Budapest (Bergmann/Stricker Nr. 1063) sollen ediert und etymologisch sowie überlieferungsgeschichtlich untersucht werden.