zurück zum Editionsbericht
Editionsvorhaben zu mittelalterlichen deutschen Texten

Konrad Bollstatters Spruchsammlung als literarisches Spiel. Edition und Kommentar. Eine überlieferungsgeschichtliche und funktionale Untersuchung der Namen und Autoritäten

Die hier zurVerfügung gestellten Informationen gehen auf Angaben der Herausgeber zurück. Eine Gewähr kann die DTM-Arbeitsstelle nicht übernehmen.
Name      
(ggf. Adresse)
Christina Kranz (Dortmund)
Institut Ruhr-Universität-Bochum, Germanistisches Institut, Mediävistik
Email/Kontakt christina.muqkurtaj@t-online.de
Homepage
gemeldet seit 01/2004
Abschluß Herbst 2014
Allg. Informationen     
(Mitarbeiter etc.)
Betreuer: Prof. Dr. Manfred Eikelmann
Projektbeschreibung Dieses Dissertationsprojekt beschäftigt sich mit der Handschrift London, Cod. Add. 16581 der British Library. Sie ist nicht nur eine Sammlung unterschiedlicher Sprichwörter und Prosa, sondern auch konzipiertes Gesamtwerk für ein exklusives Publikum. Die Arbeit wird sich in 2 Teile gliedern. Der Untersuchungsteil bezieht sich auf die ganze Handschrift mit Handschriftenbeschreibung und Klärung der Inhalte bzw. Überlieferungsgeschichte, Forschungsabriss und inhaltlicher Analyse, der Editionsteil beschränkt sich auf die Autoritätensprüche, besonders auf die Zwei- und Vierzeiler. Eine Komplettedition ist nicht geplant.