zurück zum Editionsbericht
Editionsvorhaben zu mittelalterlichen deutschen Texten
Projekt: 'Speculum humanae salvationis', anonyme Versübersetzung
Die hier zurVerfügung gestellten Informationen gehen auf Angaben der Herausgeber zurück. Eine Gewähr kann die DTM-Arbeitsstelle nicht übernehmen.
Name 
(ggf. Adresse)
PD Dr. Martin J. Schubert

Institut Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Deutsche Texte des Mittelalters
Jägerstr. 22/23
10117 Berlin
Email/Kontakt schubert@bbaw.de
Homepage
gemeldet seit 2000 im 38. Bericht  (Germanistik 41)
Abschluß Transkriptionen der Handschriften A, B, E und von Teilen von O liegen vor. Der Plan eines Faksimile der Handschrift E hat sich zerschlagen.
Allg. Informationen
(Mitarbeiter etc.)
Private Initiative
Projektbeschreibung Leithandschriftenedition mit Dokumentation der gesamten Überlieferung