Gesamtverzeichnis Autoren/Werke

Stadtrecht von Goslar

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Berlin, Staatsbibl., mgf 536
  2. Berlin, Staatsbibl., mgf 1091
  3. Berlin, Staatsbibl., mgq 1779
  4. Bonn, Universitätsbibl., Cod. S 2590
  5. Braunschweig, Stadtarchiv, G XII 7 Nr. 39 4°
  6. Goslar, Stadtarchiv, B 821
  7. Goslar, Stadtarchiv, B 823
  8. Goslar, Stadtarchiv, ohne Sign. (2)
  9. Göttingen, Staats- und Universitätsbibl., 8° Cod. Ms. jurid. 681
  10. Göttingen, Staats- und Universitätsbibl., 2° Cod. Ms. jurid. 682
  11. Hannover, Stadtbibl., Ms. nova 26
  12. Magdeburg, Landeshauptarchiv, GAR Vol. I fol. 411 Nr. 32
  13. St. Petersburg, Nationalbibl., Fond 955 op. 2 Nr. 65
  14. Utrecht, Universitätsbibl., Ms. 1884
  15. Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 14.13 Aug. 4°
  16. Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 20.10 Aug. 4°
  17. Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 116.7 Extravagantes
  18. Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 208 Helmst.
  19. Wolfenbüttel, Staatsarchiv, 12 Slg. Mappe 4 Nr. 13
  20. Privatbesitz Selmar Kleemann, Quedlinburg

Weitere Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Ausgaben

  • Otto Göschen (Hg.), Die Goslarischen Statuten. Mit einer systematischen Zusammenstellung der darin enthaltenen Rechtssätze und Vergleichung des Sachsenspiegels und vermehrten Sachsenspiegels, Berlin 1840. [online]
  • Wilhelm Ebel (Hg.), Das Stadtrecht von Goslar, Göttingen 1968.
  • Maik Lehmberg (Hg.), Der Goslarer Ratskodex - Das Stadtrecht um 1350. Edition, Übersetzung und begleitende Beiträge. Hg. im Auftrag des Geschichtsvereins Goslar e.V. von M. L. (Beiträge zur Geschichte der Stadt Goslar. Goslarer Fundus 52), Bielefeld 2013 (nach Goslar, Stadtarchiv, B 823).