Gesamtverzeichnis Autoren/Werke

'In dulci iubilo'

Vgl. Burghart Wachinger, in: 2VL 4 (1983), Sp. 368-371 + 2VL 11 (2004), Sp. 708.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Klosterneuburg, Stiftsbibl., Cod. 1228
  2. Leipzig, Universitätsbibl., Ms. 1305
  3. Mainz, Stadtbibl., Hs. I 164
  4. Trier, Stadtbibl., Hs. 516/1595 8°
  5. Utrecht, Universitätsbibl., Ms. 16 H 34
  6. Privatbesitz Dietz-Rüdiger Moser, Freising

Ausgaben

(Hinweis)

  • Gisela Kornrumpf, In dulci iubilo. Neue Aspekte der Überlieferungsgeschichte beider Fassungen des Weihnachtsliedes, in: Edition und Interpretation. Neue Forschungsparadigmen zur mittelhochdeutschen Lyrik. Festschrift für Helmut Tervooren, hg. von Johannes Spicker u.a., Stuttgart 2000, S. 159-190, S. 168f. (Abdruck von Mainz, Stadtbibl., Hs. I 164).
  • Anne-Dore Harzer, In dulci iubilo. Fassungen und Rezeptionsgeschichte des Liedes vom 14. Jahrhundert bis zur Gegenwart (Mainzer Hymnologische Studien 17), Tübingen 2006.
  • Burghart Wachinger, Deutsche Lyrik des späten Mittelalters (Bibliothek deutscher Klassiker 191, Bibliothek des Mittelalters 22), Frankfurt a.M. 2006, S. 484-489 (nach Mainz, Stadtbibl., Hs. I 164 und Leipzig, Universitätsbibl., Ms. 1305), vgl. S. 947-950. [online]
  • Geistliche Gesänge des deutschen Mittelalters. Melodien und Texte handschriftlicher Überlieferung bis um 1530, Bd. 3: Gesänge I-M (Nr. 331-536). In Verbindung mit Mechthild Sobiela-Caanitz, Cristina Hospenthal und Max Schiendorfer hg. von Max Lütolf (Das deutsche Kirchenlied II,3), Kassel etc. 2009, S. 91-104 (Nr. 401-411).