zurück zum Editionsbericht
Editionsvorhaben zu mittelalterlichen deutschen Texten

Projekt:  'Historia von dem pösen Dracul' (anonym, 15. Jhd.)

Die hier zurVerfügung gestellten Informationen gehen auf Angaben der Herausgeber zurück. Eine Gewähr kann die DTM-Arbeitsstelle nicht übernehmen.
Name 
(ggf. Adresse)
Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Achnitz
Institut
Westfälische Wilhelms-Universität
Germanistisches Institut
Stein-Haus, Hindenburgplatz 34
48143 Münster


Email/Kontakt achnitz@uni-muenster.de
Homepage
gemeldet seit 2008
Abschluß 2012
Allg. Informationen
im Stadium der Vorbereitung
Projektbeschreibung Geplant ist die kommentierte Neuausgabe des frühneuzeitlichen Pamphlets über den Woiwoden Vlad II. Tepes Draculea auf der Grundlage der handschriftlichen Überlieferung, ausgehend vom ältesten Textzeugen, dem Cgm 1586 der Bayerischen Staatsbibliothek in München.