Aufbewahrungsort Karlsruhe, Landesbibl., Cod. Donaueschingen 140
Codex III + 71 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Ulrich Fuetrer: 'Buch der Abenteuer' (E); mit:
Bl. 1r-32ra = Poytislier
Bl. 32rb-35vb = leer
Bl. 36ra-66vb = Flordimar
Blattgröße 295 x 215 mm
Schriftraum 215-225 x 165-175 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 25-27
Strophengestaltung Strophen abgesetzt
Versgestaltung Verse nicht abgesetzt, Versenden durch Virgel markiert
Entstehungszeit um 1535 (Eichenberger/Mackert); 2. Hälfte 15. Jh. (Niewöhner Bl. 5f.)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Karl August Barack, Die Handschriften der Fürstlich-Fürstenbergischen Hofbibliothek zu Donaueschingen, Tübingen 1865 (Nachdruck Hildesheim/New York 1974), S. 139f. [BSB online] [Google Books]
  • Otto Hartig, Die Gründung der Münchener Hofbibliothek durch Albrecht V. und Johann Jakob Fugger (Abhandlungen der Königlich Bayerischen Akademie der Wissenschaften, philos.-philol. und hist. Klasse 28,3), München 1917, S. 151.
  • Walter Tauber (Hg.), Ulrich Fuetrer, Flordimar (Arbeiten zur Mittleren Deutschen Literatur und Sprache 17), Frankfurt a.M./Bern /New York/Paris 1987, S. 14-16 (mit abweichender Angabe zum Umfang).
  • Bernd Bastert, Der Münchner Hof und Fuetrers 'Buch der Abenteuer'. Literarische Kontinuität im Spätmittelalter (Mikrokosmos 33), Frankfurt a.M. u.a. 1993, S. 156.
  • Heinz Thoelen (Hg.), Ulrich Füetrer, Flordimar aus dem Buch der Abenteuer (Amsterdamer Publikationen zur Sprache und Literatur 106), Amsterdam/Atlanta 1994, S. Xf.
  • Heinz Thoelen in Zusammenarbeit mit Bernd Bastert (Hg.), Ulrich Füetrer, Das Buch der Abenteuer, Teil 2: Das annder púech. Nach der Handschrift A (Cgm. 1 der Bayerischen Staatsbibliothek) (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 638,2), Göppingen 1997, S. 529.
  • Edward G. Fichtner, The "Trojanerkrieg" and the composition of Ulrich Füetrer's Buch der Abenteuer, in: Amsterdamer Beiträge zur älteren Germanistik 65 (2009), S. 211-236, hier S. 233f.
  • Nicole Eichenberger und Christoph Mackert, Überarbeitung und Online-Publikation der Erschließungsergebnisse aus dem DFG-Projekt zur Neukatalogisierung der ehemals Donaueschinger Handschriften in der Badischen Landesbibliothek Karlsruhe, unter Mitarbeit von Ute Obhof sowie unter Einbeziehung von Vorarbeiten von Wolfgang Runschke und Sabine Lütkemeyer [Beschreibungen via Manuscripta Mediaevalia]. [online]
Archivbeschreibung Heinrich Niewöhner (1936) 10 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
Bernd Bastert / Jürgen Wolf / Teresa Reinhild Küppers, März 2019