Aufbewahrungsort Karlsruhe, Landesbibl., Cod. Donaueschingen 452
Codex 128 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-45v = Dietrich von Apolda: 'Vita S. Elisabeth', dt. Übersetzung g
Bl. 45v-81r = 'Margareta von Ungarn' / Übersetzung III
Bl. 81r-128r = 'Tösser Schwesternbuch' (Auszug)
Blattgröße Quartformat
Entstehungszeit 1. Hälfte 15. Jh. (Fromm S. 22); um 1440 [Wasserzeichen] (Grubmüller S. 182)
Schreibsprache hochalem. (Grubmüller S. 182f.)
Abbildung Führer S. 313 [= Bl. 91v/92r]
Literatur
(Hinweis)
  • Karl August Barack, Die Handschriften der Fürstlich-Fürstenbergischen Hofbibliothek zu Donaueschingen, Tübingen 1865 (Nachdruck Hildesheim/New York 1974), S. 308f. [BSB online] [Google Books]
  • Kurt Ruh, Bonaventura deutsch. Ein Beitrag zur deutschen Franziskaner-Mystik und -Scholastik (Bibliotheca Germanica 7), Bern 1956, S. 246.
  • Hans Fromm, Eine mittelhochdeutsche Übersetzung von Dietrichs von Apolda lateinischer Vita der Elisabeth von Thüringen, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 86 (1967), Sonderheft S. 20-45, hier S. 22.
  • Klaus Grubmüller, Die Viten der Schwestern von Töß und Elsbeth Stagel (Überlieferung und literarische Einheit), in: ZfdA 98 (1969), S. 171- 204, hier S. 182-184.
  • Helmut Lomnitzer, Dietrich von Apolda, in: 2VL 2 (1980), Sp. 103-110 + 2VL 11 (2004), Sp. 353, hier Bd. 2, Sp. 107.
  • Werner Williams-Krapp, 'Margareta von Ungarn', in: 2VL 5 (1985), Sp. 1248-1250 + 2VL 11 (2004), Sp. 967, hier Bd. 5, Sp. 1249.
  • Alois M. Haas, Stagel, Elsbeth, in: 2VL 9 (1995), Sp. 219-225, hier Sp. 223.
  • Julian Führer, Die Legende der Elisabeth von Töss (Tösser Schwesternbuch der Elsbet Stagel), in: Elisabeth von Thüringen - eine europäische Heilige. Katalog, hg. von Dieter Blume und Matthias Werner, Petersberg 2007, S. 312f. (Nr. 206).
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Klaus Graf
cg, Juni 2012