Aufbewahrungsort Kassel, Universitätsbibl. / LMB, 2° Ms. poet. et roman. 37
[früher Ms. Anhang 19[9,3]
Fragment 1 Blatt
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Buch der Könige', Teil der Josephsgeschichte
Blattgröße 365 x 265 mm
Schriftraum 247 x 170 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 30
Besonderheiten Römische Blattzählung (?) oben in der Mitte der Recto-Seite: ii
Entstehungszeit Ende 14. Jh. (Hilberg S. 37)
Schreibsprache hess. (Hilberg S. 37)
Abbildung Farb-Abbildung des Fragments [= vollständig; verso-Seite/recto-Seite!]
Literatur
  • Hans Ferdinand Maßmann (Hg.), Buch der Könige [alter Ee und neuer Ee], in: Alexander von Daniels, Land- und Lehenrechtbuch […], Bd. 1 (Rechtsdenkmäler des deutschen Mittelalters 3), Berlin 1860, Sp. XXI-CCXXIV (vgl. hier Sp. XXXVI,13-XXXVII,51). [online]
  • Ute von Bloh, Die illustrierten Historienbibeln. Text und Bild in Prolog und Schöpfungsgeschichte der deutschsprachigen Historienbibeln des Spätmittelalters (Vestigia Bibliae 13/14), Bern 1993, S. 24 ("möglicherweise" Fragment einer Historienbibel).
  • Birgitt Hilberg, Manuscripta Poetica et Romanensia. Manuscripta Theatralia (Die Handschriften der Gesamthochschulbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel 4,2), Wiesbaden 1993, S. 37 ("[Bibel, AT.] Übersetzung mit Auslegungen"). [online]
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Ergänzungen zu "Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften", in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germ. Abt. 131 (2014), S. 400-417, hier S. 406 (Nr. 756a).
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis Identifiziert im September 2011 von Gisela Kornrumpf (München). Vermutlich folgte in dem repräsentativ angelegten Codex der 'Schwabenspiegel'.
  Mitteilungen von Klaus Graf, Sine Nomine
Gisela Kornrumpf (München), Juli 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].