Aufbewahrungsort Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2809
Codex I + 310 Blätter (Bl. I und 310 Pergament!)
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1ra-308rb = Weltchronikkompilation [aus 'Christherre-Chronik' (Bl. 1ra-201vb) / Rudolf von Ems: 'Weltchronik' (Bl. 203ra-308rb)]
Bl. 308va-310vb = 'Vita Adae et Evae', lat.
Blattgröße 302 x 203 mm
Schriftraum 220 x 150 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 30-33
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit Anfang 15. Jh. (Menhardt S. 321)
Schreibsprache bair.-österr. (Menhardt S. 321)
Abbildung Plate (2005) Abb. 9-10 [= Bl. 97r, 201v]
Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 1 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1960, S. 320f. [online]
  • Ralf Plate, Die Überlieferung der 'Christherre-Chronik', Diss. (masch.) Trier 1996, S. 135-145.
  • Wolfgang Achnitz, Peter Suchenwirts Reimtraktat 'Die zehn Gebote' im Kontext deutschsprachiger Dekaloggedichte des Mittelalters. Mit Textedition und einem Abdruck der Dekalog-Auslegung des Johannes Künlin, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 120 (1998), S. 53-102, hier S. 66.
  • Dorothea Klein, Heinrich von München und die Tradition der gereimten deutschen Weltchronistik, in: Studien zur 'Weltchronik' Heinrichs von München, Bd. 1: Überlieferung, Forschungsbericht, Untersuchungen, Texte, hg. von Horst Brunner, Redaktion: Dorothea Klein (Wissensliteratur im Mittelalter 29), Wiesbaden 1998, S. 1-112, hier S. 108 (Nr. 139).
  • Ralf Plate, Die Überlieferung der 'Christherre-Chronik' (Wissensliteratur im Mittelalter 28), Wiesbaden 2005, S. 42, 47 (Nr. 80), 171-180 und Abb. 9-10.
  • Jakub Šimek, Die 'Acht Seligkeiten' des Prager Predigers Heinrich von St. Gallen (Hermaea N.F. 129), Berlin/Boston 2013, S. 73.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Klaus Graf, Sine Nomine
Jürgen Wolf, Dezember 2015