Aufbewahrungsort Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2968
Codex II + 305 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-124r = 'Benediktinerregel' (Auslegung)
Bl. 128r-169v = Gregor der Große: 'Dialogi', dt. (Benedikt-Vita)
Bl. 176r-178v = 'Privatbesitz im Ordensleben'
Bl. 179v-199v = Johannes von Indersdorf: 'Von dreierlei Wesen der Menschen' (stark gekürzt)
Bl. 200r-213v = 'Lehre von der Messe'
Bl. 248r-276v = Marquard von Lindau: 'Dekalogerklärung'
Bl. 277r-279r = Marquard von Lindau: 'Eucharistie-Traktat' (Exzerpt: 'Meßerklärung')
Bl. 287r-290v = Marquard von Lindau: Predigt
Bl. 303v-295r [falsch gebunden] = 'Vaterunserauslegung Sanctus Thomas' (dt.)
Literatur
(Hinweis)
  • Annelies Julia Hofmann, Der Eucharistie-Traktat Marquards von Lindau (Hermaea N.F. 7), Tübingen 1960 (ohne diese Hs.).
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 2 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1961, S. 687-691. [online]
  • Bernhard D. Haage, Ein neues Textzeugnis zum spätmittelalterlichen Traktat 'Von dreierlei Wesen der Menschen' des Johannes von Indersdorf, in: ZfdA 100 (1971), S. 227-230.
  • Bernhard D. Haage, Zur Textgeschichte des Traktats 'Von dreierlei Wesen der Menschen': Hs. Salzburg, St. Peter, Cod. b III 11, in: ZfdA 105 (1976), S. 122-125.
  • Edda Petri und John E. Crean, Handschriftenverzeichnis mittelhochdeutscher Benediktinerregeln bis 1600, in: Regulae Benedicti Studia. Annuarium Internationale 6/7 (1977/1978) [erschienen 1981], S. 151-154, hier S. 154 (Nr. 67).
  • Nigel F. Palmer, Latein, Volkssprache, Mischsprache. Zum Sprachproblem bei Marquard von Lindau, mit einem Handschriftenverzeichnis der 'Dekalogerklärung' und des 'Auszugs der Kinder Israel', in: Spätmittelalterliche geistliche Literatur in der Nationalsprache, Bd. 1 (Analecta Cartusiana 106,1), Salzburg 1983, S. 70-110, hier S. 110.
  • Nigel F. Palmer, Marquard von Lindau, in: 2VL 6 (1987), Sp. 81-126 + 2VL 11 (2004), Sp. 978, hier Bd. 6, Sp. 100 (A.7.c.).
  • Franz Simmler, Zur deutschsprachigen handschriftlichen Überlieferung der Regula Benedicti, in: Regulae Benedicti Studia. Annuarium Internationale 16 (1987) [erschienen 1989], S. 137-204, hier S. 168 (Nr. 74).
  • Nigel Harris (Hg.), The Light of the Soul. The Lumen anime C and Ulrich Putsch's Das liecht der sel, Bern 2007, S. 53.
  • Jakub Šimek, Die 'Acht Seligkeiten' des Prager Predigers Heinrich von St. Gallen (Hermaea N.F. 129), Berlin/Boston 2013, S. 58.
  • Tobias Tanneberger, "... usz latin in tutsch gebracht ...". Normative Basistexte religiöser Gemeinschaften in volkssprachlichen Übertragungen. Katalog - Untersuchung - Fallstudie (Vita regularis. Abhandlungen 59), Berlin 2014, S. 122 (Nr. 76).
Archivbeschreibung vorhanden
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
Mai 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].