Aufbewahrungsort Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2980
Codex I + 106 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1r-106v = Lutwin: 'Adam und Eva'
Blattgröße 215 x 150 mm
Entstehungszeit Mitte 15. Jh. (Menhardt S. 721)
Schreibsprache elsäss. (Menhardt S. 722)
Abbildung
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Halford (1980) Abb. [1]-[29] [= alle Seiten mit Illustrationen]
Literatur
(Hinweis)
  • Heinrich Modern, Die Zimmern'schen Handschriften der k.k. Hofbibliothek. Ein Beitrag zur Geschichte der Ambraser Sammlung und der k.k. Hofbibliothek, in: Jahrbuch der kunsthistorischen Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses 20 (1899), S. 113-180, hier S. 142 (Nr. 19). [online]
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 2 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1961, S. 721f. [online]
  • Mary-Bess Halford, Illustration and text in Lutwin's 'Eva und Adam'. Codex Vindobod. 2980 (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 303), Göppingen 1980.
  • Mary-Bess Halford, Lutwin's 'Eva und Adam'. Study - Text - Translation (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 401), Göppingen 1984.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 2, München 1996, S. 219f., 248 (Nr. 15.2.1) und Abb. 109. [S. 1-160, Abb. 1-104, S. 1*-5* online] [S. 161-240, Abb. 105-120 online] [S. 241-320, Abb. 121-142 online] [S. 321-464, Abb. 143-195, Farbtafel I-IV online]
  • Lieselotte E. Saurma-Jeltsch, Spätformen mittelalterlicher Buchherstellung. Bilderhandschriften aus der Werkstatt Diebold Laubers in Hagenau, Bd. 2, Wiesbaden 2001, S. 115f. (Nr. I.77).
Archivbeschreibung vorhanden
  April 2014