Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgq 149
Codex 301 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 36v-49v = 'Geistliches Würfelspiel' (Predigt)
Bl. 71r-75r = 'Vom Grunde aller Bosheit' (Fassung A)
Bl. 84v-93v = Johannes Mulberg: Predigt von der Wüste am Sonntag Trinitatis
Bl. 165r-169r = Heinrich von Friemar: 'De quattuor instinctibus', dt. (elsässische Bearbeitung) (Be 2)
Entstehungszeit 1420/1430
Abbildung van Mierlo zwischen S. 554/555 (Tafel IV-V) [= Bl. 146v/147r]
Literatur
(in Auswahl)
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (Nachdruck Graz 1970), S. 24-26. [online]
  • Jozef van Mierlo, De Adelwip uittreksels, in: Verslagen en Mededeelingen der Kon. Vlaamsche Academie voor Taal- en Letterkunde 1934, S. 537-555.
  • Hans Hornung, Daniel Sudermann als Handschriftensammler. Ein Beitrag zur Straßburger Bibliotheksgeschichte, Diss. (masch.) Tübingen 1956, S. 217-220. [online]
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 168 (Nr. 340), 171 (Nr. 370).
  • Robert G. Warnock und Adolar Zumkeller (Hg.), Der Traktat Heinrichs von Friemar über die Unterscheidung der Geister. Lateinisch-mittelhochdeutsche Textausgabe mit Untersuchungen (Cassiciacum 32), Würzburg 1977, S. 42 (Nr. 11a) und 86-89.
  • Paul Mommaers, Hadewijch, in: 2VL 3 (1981), Sp. 368-378, hier Sp. 377.
  • Robert G. Warnock, Heinrich von Friemar d. Ä., in: 2VL 3 (1981), Sp. 730-737 + 2VL 11 (2004), Sp. 623f., hier Bd. 3, Sp. 734.
  • Bernhard Neidiger / Kurt Ruh, Mulberg, Johannes, in: 2VL 6 (1987), Sp. 725-734 + 2VL 11 (2004), Sp. 1016, hier Bd. 6, Sp. 732.
  • Margot Schmidt, Mechthild von Hackeborn, in: 2VL 6 (1987), Sp. 251-260 + 2VL 11 (2004), Sp. 981f., hier Bd. 6, Sp. 256.
  • Louise Gnädinger / Johannes G. Mayer, Tauler, Johannes, in: 2VL 9 (1995), Sp. 631-657 + 2VL 11 (2004), Sp. 1488f., hier Bd. 9, Sp. 637.
  • Johannes Gottfried Mayer, Die 'Vulgata'-Fassung der Predigten Johannes Taulers. Von der handschriftlichen Überlieferung des 14. Jahrhunderts bis zu den ersten Drucken (Texte und Wissen 1), Würzburg 1999, S. 206f. (Sigle B 6).
  • Christine Stöllinger-Löser, 'Geistliches Würfelspiel', in: 2VL 11 (2004), Sp. 510f. (ohne diese Hs.).
  • Karl Heinz Witte, 'Fundus omnis iniquitatis', in: 2VL 11 (2004), Sp. 471f., hier Sp. 472.
  • Ekkehard Borries, Schwesternspiegel im 15. Jahrhundert. Gattungskonstitution, Editionen, Untersuchungen, Berlin/New York 2008, S. 401 (Anm. 24).
  • Balázs J. Nemes, Dis buch ist iohannes schedelin. Die Handschriften eines Colmarer Bürgers aus der Mitte des 15. Jahrhunderts und ihre Verflechtungen mit dem Literaturangebot der Dominikanerobservanz, in: Kulturtopographie des deutschsprachigen Südwestens im späteren Mittelalter. Studien und Texte, hg. von Barbara Fleith und René Wetzel (Kulturtopographie des alemannischen Raums 1), Berlin/New York 2009, S. 157-214, hier S. 172 mit Anm. 62f., S. 195f. (zum 'Geistlichen Würfelspiel', mit dieser Hs.).
  • Gregor Wünsche, Hadewijch am Oberrhein. Niederländische Mystik in den Händen der sogenannten 'Gottesfreunde', in: Kulturtopographie des deutschsprachigen Südwestens im späteren Mittelalter. Studien und Texte, hg. von Barbara Fleith und René Wetzel (Kulturtopographie des alemannischen Raums 1), Berlin/New York 2009, S. 83-97.
  • Predigt im Kontext (PiK). Forschungsprojekt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt: Handschriften. [online]
  Mitteilungen von Laurentiu Gafiuc, Dorothea Heinig, Gisela Kornrumpf, Balázs J. Nemes, Regina D. Schiewer
September 2014

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].