Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgq 191
Codex
Inhalt Bl. 27r-30r = Meister Eckhart: Predigt (Quint Nr. 81)
Bl. 30r = Meister Eckhart (?): 'Liber positionum', dt. (155)
Bl. 32r-33v = Meister Eckhart (?): 'Liber positionum', dt. (148, 120)
Bl. 35v-37r = 'Von armuot des geistes'
Bl. 115r-118v = Johannes von Mainz: Bericht über Leben und Sterben des Heinrich Fabri von Schönensteinbach
Bl. 132r-134v = Meister Eckhart: Predigt (Quint Nr. 1)
Bl. 134v-138r = Meister Eckhart: Predigt (Steer Pr. 101)
Bl. 138r-141v = Meister Eckhart: Predigt (Steer Pr. 102)
Bl. 142r-147v = Meister Eckhart: Predigt (Steer Pr. 104A)
Bl. 147v-151v = Meister Eckhart: Predigt (Steer Pr. 103)
Bl. 151v-153v = Meister Eckhart: Predigt (Steer Pr. 105B)
Bl. 165v-168v = Meister Eckhart: Predigt (Quint Nr. 2)
Bl. 170v-171r = Tauler-Cantilene Nr. 6: 'Armut des Geistes' (längere Fassung) (B4)
Bl. 171v-196v = Meister Eckhart (?): 'Liber positionum', dt. (viele Einzelstücke)
Bl. 197v-200v = 'Von dem überschalle' (Lied und Kurzfassung der Glosse) (B4)
Bl. 219r-237r = Heinrich Seuse: 'Büchlein der Wahrheit' (B1)
Bl. 237v-243v, 276r-277v = 'Von der seligen Schererin'
Bl. 278r [!] -302r = 'Der Minnebaum' ('Arbor amoris'), dt. (be)
Bl. 350v-351v = Heinrich Seuse: 'Büchlein der Wahrheit' (Auszug) (B1a)
Bl. 352r-391v = 'Zitatensammlung der Berliner Hs. mgq 191'
Predigtsprüche von: Der von Achenheim, Bruder Aristotiles; Barfüßer von Basel; Der Kübeler; Bruder Lempfrit; Nikolaus der Wilhelmiter; Der von Nüzzen (innerhalb der Sammlung Bl. 357r-394r)
Schreibort s.u. Ergänzender Hinweis
Abbildung
  • Theben S. 256 (Abb. 14) [= Bl. 280v]
  • Nemes (2012) S. 95-98 (Abb. 2-5) [= Bl. 228r, 237v, 232r, 265r]
Literatur
(Hinweis)
  • Franz Pfeiffer (Hg.), Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts, Bd. II: Meister Eckhart, Leipzig 1857 (Nachdruck Aalen 1962), S. IX (Nr. 21 [e]). [online]
  • Karl Bihlmeyer (Hg.), Heinrich Seuse, Deutsche Schriften, Stuttgart 1907 (Nachdruck Frankfurt a.M. 1961), S. 18*f. [online]
  • Karl Bihlmeyer, Kleine Beiträge zur Geschichte der deutschen Mystik, in: Beiträge zur Geschichte der Renaissance und Reformation. Joseph Schlecht als Festgabe zum sechzigsten Geburtstag dargebracht von [...] Ludwig Fischer, München/Freising 1917, S. 45-62, hier S. 50-54 (mit Abdruck der Sprüche des Johannes Futerer in der Zitatensammlung Bl. 352r ff.). [online]
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (Nachdruck Graz 1970), S. 35f. [online]
  • Hans Hornung, Daniel Sudermann als Handschriftensammler. Ein Beitrag zur Straßburger Bibliotheksgeschichte, Diss. (masch.) Tübingen 1956, S. 93-102. [online]
  • Urs Kamber (Hg.), Arbor amoris. Der Minnebaum. Ein Pseudo-Bonaventura-Traktat, hg. nach lateinischen und deutschen Handschriften des XIV. und XV. Jahrhunderts (Philologische Studien und Quellen 20), Berlin 1964, S. 95 [statt "287r" lies "278r"].
  • Kurt Ruh, Seuse, Vita c. 52 und das Gedicht und die Glosse 'Vom Überschall', in: Heinrich Seuse. Studien zum 600. Todestag, 1366-1966. Gesammelt und hg. von Ephrem M. Filthaut, Köln 1966, S. 191-212 [wieder in: Kurt Ruh, Kleine Schriften, Bd. II: Scholastik und Mystik im Spätmittelalter, hg. von Volker Mertens, Berlin/New York 1984, S. 145-168], hier S. 192, Anm. 10.
  • Adolar Zumkeller, Manuskripte von Werken der Autoren des Augustiner-Eremitenordens in mitteleuropäischen Bibliotheken (Cassiciacum 20), Würzburg 1966, S. 320 (Nr. 656).
  • Eugen Hillenbrand, Nikolaus von Straßburg. Religiöse Bewegung und dominikanische Theologie im 14. Jahrhundert (Forschungen zur oberrheinischen Landesgeschichte 21), Freiburg i.Br. 1968, S. 25f. (Nr.19).
  • Georg Hofmann, Seuses Werke in deutschsprachigen Handschriften des späten Mittelalters, in: Fuldaer Geschichtsblätter 45 (1969), S. 113-206, hier S. 166 (Nr. 327), 168 (Nr. 342).
  • Kurt Ruh, Mystische Spekulation in Reimversen des 14. Jahrhunderts, in: Beiträge zur weltlichen und geistlichen Lyrik des 13. bis 15. Jahrhunderts. Würzburger Colloquium 1970, hg. von Kurt Ruh und Werner Schröder, Berlin 1973, S. 205-230 [wieder in: Kurt Ruh, Kleine Schriften, Bd. II: Scholastik und Mystik im Spätmittelalter, hg. von Volker Mertens, Berlin/New York 1984, S. 184-211], hier S. 208f. [S. 187] (Nr. 2).
  • Werner Williams-Krapp, Studien zu 'Der Heiligen Leben', in: ZfdA 105 (1976), S. 274-303, hier S. 277 (Nr. 88).
  • Dagmar Ladisch-Grube, Fabri, Heinrich, in: 2VL 2 (1980), Sp. 689-691 + 2VL 11 (2004), Sp. 436.
  • Hans Neumann, Futerer, Johannes, in: 2VL 2 (1980), Sp. 1034.
  • Dietrich Schmidtke, Studien zur dingallegorischen Erbauungsliteratur des Spätmittelalters. Am Beispiel der Gartenallegorie (Hermaea N.F. 43), Tübingen 1982, S. 18, 35f. (Nr. 10 + 11a).
  • Hans Neumann, Johannes von Mainz (Johannes Fyntzel, auch Binder genannt), in: 2VL 4 (1983), Sp. 675-677, hier Sp. 676f.
  • Kurt Ruh, Der Kübeler, in: 2VL 5 (1985), Sp. 396.
  • Werner Williams-Krapp, Die deutschen und niederländischen Legendare des Mittelalters. Studien zu ihrer Überlieferungs-, Text- und Wirkungsgeschichte (Texte und Textgeschichte 20), Tübingen 1986, S. 197 (Sigle B12).
  • Daniela Kuhlmann, Heinrich Seuses 'Buch der Wahrheit'. Studien zur Textgeschichte, Diss. (masch.) Würzburg 1987, S. 31.
  • Hans-Jochen Schiewer, 'Von der seligen Schererin', in: 2VL 8 (1992), Sp. 1066-1068.
  • Kurt Ruh, Tauler-Cantilenen, in: 2VL 9 (1995), Sp. 657-662 + 2VL 11 (2004), Sp. 1489, hier Bd. 9, Sp. 657.
  • Peter Schmitt, 'Von dem überschalle', in: 2VL 9 (1995), Sp. 1201-1203.
  • Margit Brand, Kristina Freienhagen-Baumgardt, Ruth Meyer und Werner Williams-Krapp (Hg.), Der Heiligen Leben, Bd. I: Der Sommerteil (Texte und Textgeschichte 44), Tübingen 1996, S. XVIII.
  • Hans-Jochen Schiewer, Auditionen und Visionen einer Begine. Die 'Selige Schererin', Johannes Mulberg und der Basler Beginenstreit. Mit einem Textabdruck, in: Die Vermittlung geistlicher Inhalte im deutschen Mittelalter. Internationales Symposium, Roscrea 1994, hg. von Timothy R. Jackson, Nigel F. Palmer und Almut Suerbaum, Tübingen 1996, S. 289-317 ('Von der seligen Schererin' ed. S. 306-317).
  • Hans-Jochen Schiewer, Zitatensammlung der Berliner Hs. mgq 191, in: 2VL 10 (1999), Sp. 1564-1569 + 2VL 11 (2004), Sp. 1697.
  • Margit Brand, Bettina Jung und Werner Williams-Krapp (Hg.), Der Heiligen Leben, Bd. II: Der Winterteil (Texte und Textgeschichte 51), Tübingen 2004, S. XV.
  • Wolfgang Klimanek, Verzeichnis der in DW IV benutzten Textzeugen und ihrer Siglen [Eckhart-Überlieferung] [Stand: 2005] (Sigle B4). [online]
  • Heidemarie Vogl, Der 'Spiegel der Seele'. Eine spätmittelalterliche mystisch-theologische Kompilation (Meister-Eckhart-Jahrbuch. Beiheft 2), Stuttgart 2007, S. 93.
  • Isabella Schiller, Die handschriftliche Überlieferung der Werke des Heiligen Augustinus, Bd. X/2: Ostdeutschland und Berlin. Verzeichnis nach Bibliotheken (Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 791; Veröffentlichungen der Kommission zur Herausgabe des Corpus der lateinischen Kirchenväter XXVI), Wien 2009, S. 164.
  • Judith Theben, Die mystische Lyrik des 14. und 15. Jahrhunderts. Untersuchungen - Texte - Repertorium (Kulturtopographie des alemannischen Raums 2), Berlin/New York 2010, S. 35, 135, 145-149 ('Von dem überschalle'), 193-202 ('Armut des Geistes'), 250-263 passim (Sprüche in 'Der Minnebaum'), 372-376 ('Von dem überschalle', Abdruck nach dieser Hs.), 376, 377f., 379-391 (Lesarten u.a. dieser Hs. zu 'Von dem überschalle' nach Einsiedeln, Cod. 277 [S. 367-372]), 395f. (Lesarten dieser Hs. zu 'Armut des Geistes' nach Freiburg, Erzbischöfl. Archiv, Hs. 30 [S. 393f.]), 410-413 (Sprüche aus 'Der Minnebaum', nach dieser Hs.), 424, 482f., 496-498, Sachregister S. 567, 574, 578, Handschriftenregister S. 581.
  • Balázs J. Nemes, Rezension über: Lectura Eckhardi. Predigten Meister Eckharts von Fachgelehrten gelesen und gedeutet, hg. von Georg Steer und Loris Sturlese, Bd. III, Stuttgart 2008, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 133 (2011), S. 369-375, hier S. 372, Anm. 4.
  • Georg Steer und Heidemarie Vogl, Die bürgelîn-Predigt Meister Eckharts. Mutmaßungen zur Entstehung der Predigt und ihrer Beziehung zu Nikolaus von Kues. Neue textgeschichtliche Ausgabe der Predigt und der lateinischen Übersetzung aus der Koblenzer Handschrift, in: Meister Eckhart und Nikolaus von Kues, hg. von Harald Schwaetzer und Georg Steer (Meister-Eckhart-Jahrbuch 4), Stuttgart 2011, S. 139-259, hier S. 174, 195, 197.
  • Balázs J. Nemes, Der 'entstellte' Eckhart. Eckhart-Handschriften im Straßburger Dominikanerinnenkloster St. Nikolaus in undis, in: Schreiben und Lesen in der Stadt. Literaturbetrieb im spätmittelalterlichen Straßburg, hg. von Stephen Mossman, Nigel F. Palmer und Felix Heinzer (Kulturtopographie des alemannischen Raums 4), Berlin/Boston 2012, S. 39-98, bes. S. 79-83, 95-98 (Abb. 2-5).
  • Balázs J. Nemes, Das lyrische Œuvre von Heinrich Laufenberg in der Überlieferung des 15. Jahrhunderts. Untersuchungen und Editionen (ZfdA. Beiheft 22), Stuttgart 2015, S. 28.
  • Predigt im Kontext (PiK). Forschungsprojekt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt: Handschriften. [online]
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
Ergänzender Hinweis 1) Die Hs. trägt einen mit der Quarzlampe lesbaren Besitzervermerk und eine mittelalterliche Signatur des Straßburger Dominikanerinnenklosters St. Nikolaus in undis. Auch eine Reihe von Schreiberhänden lassen sich in anderen Hss. aus diesem Kloster nachweisen. Offenbar ist die mittelalterliche Bibliotheksheimat zugleich der Entstehungsort der Hs. (Hinweis von Balázs J. Nemes vom 4.11.2011).
  Mitteilungen von Laurentiu Gafiuc, Gisela Kornrumpf, Balázs J. Nemes, Sine Nomine, Eckhart Triebel, Werner Williams-Krapp
März 2016

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].