Aufbewahrungsort Hannover, Landesbibl., Ms. VII 626, ausgelöstes Fragment
Fragment 3 Querstreifen aus einem (?) Doppelblatt
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Dietrich und Fasold'
Blattgröße [15] x ca. 115 mm
Schriftraum [15] x 90 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl [4]
Strophengestaltung Strophen abgesetzt
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit um 1300 (Brill S. 50)
Schreibsprache südl. Md. (?) (Brill S. 50)
Abbildung ---
Literatur
  • Richard Brill, Fragment einer unbekannten Dichtung aus dem Kreis der Heldensage, in: ZfdA 72 (1935), S. 49f. (mit Abdruck). [online]
  • Joachim Heinzle, 'Dietrich und Fasold', in: 2VL 2 (1980), Sp. 115f.
  • Helmar Härtel und Felix Ekowski, Handschriften der Niedersächsischen Landesbibliothek Hannover, Zweiter Teil: Ms I 176a - Ms Noviss. 64 (Mittelalterliche Handschriften in Niedersachsen 6), Wiesbaden 1982, S. 171f. [online]
  • Joachim Heinzle, Einführung in die mittelhochdeutsche Dietrichepik (de Gruyter Studienbuch), Berlin/New York 1999, S. 99.
Archivbeschreibung R. Brill (1918) 23 Bll. (Trägerband)
  April 2002