Aufbewahrungsort Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Hs. 42576
Fragment 2 Längsstreifen von 2 Blättern
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Konrad von Würzburg: 'Trojanerkrieg' (N2)
Blattgröße [200 x 80] mm
Schriftraum 175 x ca. <110> mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 40
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit Ende 13. Jh. (Kurras S. 163)
Schreibsprache alem. (Kurras S. 163)
Abbildung Farb-Abbildung des Fragments
Literatur
  • Karl Bartsch, Bruchstücke von Konrads Trojanerkriege, in: Germania 27 (1882), S. 356-358 (mit Textprobe und Kollation). [online]
  • Lotte Kurras, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften, Erster Teil: Die literarischen und religiösen Handschriften. Anhang: Die Hardenbergschen Fragmente (Kataloge des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg 1,1), Wiesbaden 1974, S. 163. [online]
  • Elisabeth Lienert, Die Überlieferung von Konrads 'Trojanerkrieg', in: Die deutsche Trojaliteratur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Materialien und Untersuchungen, hg. von Horst Brunner (Wissensliteratur im Mittelalter 3), Wiesbaden 1990, S. 325-406, hier S. 345f.
  • Heinz Thoelen und Bianca Häberlein (Hg.), Konrad von Würzburg 'Trojanerkrieg' und die anonym überlieferte Fortsetzung (Wissensliteratur im Mittelalter 51), Wiesbaden 2015, S. XVI (Nr. 9).
  Mitteilungen von Sine Nomine
Dezember 2017

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].