Aufbewahrungsort Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Bibliothek, Hs. 25801
Codex
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Barbara Hellwig, Katalog der illuminierten Handschriften (Kataloge des Germanischen Nationalmuseums Nümberg), Typoskript Nürnberg 1976 (mit einem Nachtrag von Eberhard Slenczka, Nürnberg 2007), S. 93-96 (Nr. 19) und Abb. 20. [online]
  • Lotte Kurras, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften, Zweiter Teil: Die naturkundlichen und historischen Handschriften, Rechtshandschriften, Varia (Kataloge des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg 1,2), Wiesbaden 1980, S. 59. [online]
  • Giulio Grassi, Ein Kompendium spätmittelalterlicher Kriegstechnik aus einer Handschriftenmanufaktur (ZBZ, Ms. Rh. hist. 33 b), in: Technikgeschichte 63 (1996), S. 195-217, hier S. 210 (Abb. 13).
  • Rainer Leng (Hg.), Anleitung Schießpulver zu bereiten, Büchsen zu laden und zu beschießen. Eine kriegstechnische Bilderhandschrift im cgm 600 der Bayerischen Staatsbibliothek München (Imagines Medii Aevi 5), Wiesbaden 2000, S. 28f.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Ulrike Bodemann, Peter Schmidt und Christine Stöllinger-Löser, Bd. 4/2 (Lfg. 3/4) (Feuerwerks- und Kriegsbücher, von Rainer Leng), München 2009, S. 169f. (Nr. 39.1.8) und Tafel XVIIb. [online]
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
Juni 2020