Aufbewahrungsort Düsseldorf, Universitäts- und Landesbibl., Ms. B 130
Codex 217 Blätter (aus zwei Teilen [Bl. 1-82; 83-216] zusammengebunden)
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 1v-80v = 'Spiegel des Christenglaubens'
Bl. 81r-82v = leer
Bl. 83rv = leer
Bl. 84r-215v = 'Krautgarten der Seele'
Bl. 216rv = leer
Blattgröße 210 x 145 mm
Entstehungszeit Teil I: 1468 (vgl. Bl. 1r)
Teil II: 1471 (vgl. Bl. 215v)
Schreibsprache mnd. (mndl. gefärbt) (Mazurek/Ott S. 132)
Literatur
(Hinweis)
  • Conrad Borchling, Mittelniederdeutsche Handschriften in den Rheinlanden und in einigen anderen Sammlungen. Vierter Reisebericht, Nachrichten von der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, Philol.-hist. Klasse 1913 (Beiheft), Berlin 1914, S. 92. [online]
  • Handschriftencensus Rheinland. Erfassung mittelalterlicher Handschriften im rheinischen Landesteil von Nordrhein-Westfalen mit einem Inventar, hg. von Günter Gattermann, bearbeitet von Heinz Finger, Marianne Riethmüller u.a., 3 Bde. (Schriften der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf 18), Wiesbaden 1993, Bd. I, S. 366 (Nr. 587). [online]
  • Dagmar Gottschall, 'Spiegel des Christenglaubens', in: 2VL 9 (1995), Sp. 100-104, hier Sp. 100.
  • Agata Mazurek, Volkssprachige Handschriften aus dem Kreuzherrenkonvent Marienfrede in der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf, in: Katalogisierung mittelalterlicher Handschriften. Methoden und Ergebnisse, hg. von Bettina Wagner (Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung 14,2), Berlin 2009, S. 88-98, hier S. 95.
  • Agata Mazurek und Joachim Ott, Die mittelalterlichen Handschriften der Signaturengruppe B in der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf,Teil 2: Ms. B 101a bis B 214 (Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf. Kataloge der Handschriftenabteilung 2), Wiesbaden 2011, S. 132-134.
  • Kurzinventar der Handschriften der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf. [online]
Archivbeschreibung Hermann Reuter (1912) 7 Bll.
  Juli 2011