Aufbewahrungsort Karlsruhe, Landesbibl., Cod. Lichtenthal 82
[früher Privatbesitz Buchhändler Karl J. Trübner, Straßburg, Nr. 1886/83]
Codex 203 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Bl. 2r-140v = Raimund von Capua: 'Leben der hl. Katharina von Siena', dt. ('Ein geistlicher Rosengarten') (K1)
Bl. 160v-202r = Regula, Lichtenthaler Schreibmeisterin: 'Vaterunser-Auslegung'
Blattgröße 215 x 150 mm
Entstehungszeit um 1445-1450 (Heinzer/Stamm S. 199)
Schreibsprache niederalem. (Heinzer/Stamm S. 200)
Abbildung Farb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Karl J. Trübner, Verzeichniss einer werthvollen Sammlung von Pergament- und Papierhandschriften aus dem XII.-XV. Jahrhundert [...], Straßburg 1886, S. 21 (Nr. 83). [online]
  • Felix Heinzer und Gerhard Stamm, Die Handschriften von Lichtenthal. Mit einem Anhang: Die heute noch im Kloster Lichtenthal befindlichen Handschriften des 12. bis 16. Jahrhunderts (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe XI), Wiesbaden 1987, S. 199f. [online]
  • Gerhard Stamm, Regula, Lichtenthaler Schreibmeisterin, in: 2VL 7 (1989), Sp. 1131-1134 + 2VL 11 (2004), Sp. 1291, hier Bd. 7, Sp. 1134.
  • Jörg Jungmayr, Die Legenda Maior (Vita Catharinae Senensis) des Raimund von Capua. Edition nach der Nürnberger Handschrift Cent. IV, 75, Übersetzung und Kommentar, Bd. 1: Einleitung und Text, Berlin 2004, S. LXXI.
  • Thomas Brakmann, 'Ein Geistlicher Rosengarten'. Die Vita der heiligen Katharina von Siena zwischen Ordensreform und Laienfrömmigkeit im 15. Jahrhundert. Untersuchungen und Edition, Frankfurt a.M. u.a. 2011, S. 86-90.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Sine Nomine
Juni 2016

Das Mitteilungsfeld ist bis auf Weiteres deaktiviert. Näheres siehe unter [Neuigkeiten].